Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 19. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Ausbau der Windenergie in Hessen
  Voraussetzungen zum Erreichen des Langfristziels eines
  Jahresstromertrags von 28 Terrawattstunden, Wirtschaftlichkeit einer
  Flächeninanspruchnahme von Windvorrangflächen, Haltung zur
  Mindestwindgeschwindigkeit von 5,75 m/s als
  Flächenidentifizierungskriterium, Anteil der Vorrandflächen mit
  Windgeschwindigkeiten von mehr als 6 m/s, Anzahl der
  Windenergieanlagen im Genehmigungsverfahren, Zahl genehmigter sowie
  abgelehnter Anlagen im Jahr 2017,Anzahl der Anlagen auf Grundstücken
  von Hessenforst sowie Summe der Auszahlungen aus der "Winddividende"
  an Kommunen, Unterstützungsleistungen durch den Staat, Höhe der
  Gebühren eines Genehmigungsverfahrens, Gründe für die Aufteilung der
  Genehmigungen für Kabeltrassen und Zuwegungen, Anzahl der Projekte in
  Vorranggebieten, Anzahl der Projekte von Bürgerenergiegesellschaften
  und kommerziellen Anbietern, Bedeutung von Repowering von
  Windenergieanlagen, Gründe für den Ausschluss vom Repowering aufgrund
  von Vogelschutz und Berücksichtigung von Vermeidungs- und
  Schadensbegrenzungsmaßnahmen, Kollisionsrisiko in Abhängigkeit von
  Anlagenhöhe und -zahl, Abstimmung des Auftragsgebers mit den
  Gutachtern für die FFH-Verträglichkeitsgutachten, Berücksichtigung
  von Zielmengen in den Teilregionalplänen, Abwägung der Klima- ,
  Energie-, und Artenschutzziele in den Regionalversammlungen,
  Auswirkungen des Ausschlusses von Windenergie vom Repowering
            
  Berichtsantrag                                 Grüger, Stephan, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; Faeser, Nancy, SPD; Frankenberger,
                                                 Uwe, SPD; Holschuh, Rüdiger, SPD; Weiß, Marius, SPD; Fraktion der SPD
  14.03.2018 Drucksache 19/6175
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (WVA)
      WVA 19/66  07.06.2018    
      von TO abgesetzt
  Ausschussvorlagen:
  WVA 19/44 24.05.2018