Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Gesetz zur Änderung des Artikel 141-Gesetzes und des Hessischen
  Finanzausgleichsgesetzes
  Änderung des Artikel 141-Gesetzes (Art.1): Absenkung des
  Zustimmungsquorums auf eine einfache parlamentarische Mehrheit bis
  Ende 2020 für eine Kreditaufnahme, weitere Änderung des Artikel
  141-Gesetzes ab 1. Januar 2021 (Art. 2): Zweidrittel-Mehrheit zur
  Feststellung einer Notsituation, Änderung des Hessischen
  Finanzausgleichsgesetzes (Art. 3): Möglichkeit der finanziellen
  Zuweisung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie durch das
  Finanzministerium
            
  Gesetzentwurf                                  Landesregierung
  20.03.2020 Drucksache 20/2584
  hierzu Änderungsantrag Drucksache 20/2590
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/36  24.03.2020 S.2782-2795 (1. Video)
  (2.
  Video)
  Annahme
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/36  24.03.2020 (1. Video)
  (2.
  Video)
  Gesetz beschlossen (Annahme in geänderter Fassung)
  Gesetz vom 24.03.2020 GVBl. Nr. 12 27.03.2020 S.200
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schäfer, Thomas, Dr., CDU (PlPr 20/36 S.2782-2784)
            als Minister der Finanzen (bis 28.03.2020)
  Weiß, Marius, SPD (PlPr 20/36 S.2784-2784)
  Kaufmann, Frank-Peter, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/36 S.2785-2787)
  Heidkamp, Erich, AfD (PlPr 20/36 S.2787-2788)
  Schardt-Sauer, Marion, Freie Demokraten (PlPr 20/36 S.2788-2790)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/36 S.2790-2791)
  Reul, Michael, CDU (PlPr 20/36 S.2791-2793)
  Rhein, Boris, CDU (PlPr 20/36 S.2795)
            als Landtagspräsident