Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Hass, Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Angriffe auf die
  Menschenwürde haben keinen Platz in Deutschland und Hessen
  Bestürzung über die Ereignisse von Halle, Verurteilung des
  antisemitischen Anschlags und jeglicher Bedrohungen und Angriffe
  gegen die jüdische Gemeinde, Trauer und Solidarität mit Jüdinnen und
  Juden in Deutschland, Aufruf zum gemeinsamen Kampf gegen
  Antisemitismus und Menschenfeindlichkeit, Verteidigung des
  Menschenrechts der Religions- und Weltanschauungsfreiheit 
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  22.10.2019 Drucksache 20/1419
  hierzu Änderungsantrag Drucksache 20/1464
  Plenarprotokoll 20/24  30.10.2019 S.1747-1760 (1. Video)
  (2.
  Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/24 S.1747-1749)
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/24 S.1749-1750)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/24
            S.1751-1752)
  Schulz, Dimitri, AfD (PlPr 20/24 S.1752-1754)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/24 S.1754-1755)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/24 S.1755-1757)
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/24 S.1757-1759)
            als Ministerpräsident
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/24 S.1759-1760)


            
            
- Trauer um die Opfer von Halle - Rechtsterror und Antisemitismus
  stoppen
  Bestürzung über das Attentat von Halle, Anteilnahme mit den Opfern
  und deren Familien und Angehörigen, Verurteilung jeder Form von
  Gewalt, rechter Gewalt, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit sowie
  der Angriffe auf Jüdinnen und Juden; Bekenntnis zum Schwur von
  Buchenwald zur Vernichtung des Nazismus und zum Aufbau einer Welt des
  Friedens und der Freiheit
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion DIE LINKE
  29.10.2019 Drucksache 20/1461
  Plenarprotokoll 20/24  30.10.2019 S.1747-1761 (1. Video)
  (2.
  Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/24 S.1747-1749)
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/24 S.1749-1750)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/24
            S.1751-1752)
  Schulz, Dimitri, AfD (PlPr 20/24 S.1752-1754)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/24 S.1754-1755)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/24 S.1755-1757)
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/24 S.1757-1759)
            als Ministerpräsident
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/24 S.1759-1760)


            
            
- Hass, Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Angriffe auf die
  Menschenwürde haben keinen Platz in Deutschland und Hessen
  Änderungsantrag zum Entschließungsantrag der Fraktionen der CDU,
  BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, Freie Demokraten - Drucksache 20/1419
            
  Änderungsantrag                                Fraktion der AfD
  30.10.2019 Drucksache 20/1464
  Plenarprotokoll 20/24  30.10.2019 S.1747-1760 (1. Video)
  (2.
  Video)
  Ablehnung
            
            


            
            
- Nichteinbindung der Kreisklinik Wolfhagen in das Rettungsgeschehen
  beim Anschlag in Volkmarsen
  Anzahl der Verletzten nach Sichtungskategorie, Krankenhäuser im
  Umkreis von 40 Kilometern Luftlinie um Volkmarsen, Auflistung der
  Kliniken mit intensivmedizinischen Kapazitäten, Auflistung der
  Aufnahmekrankenhäuser beim Anschlag nach Sichtungskategorie, Gründe
  für die Abmeldung der Kreisklinik Wolfhagen im System IVENA
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Böhm, Christiane, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  28.02.2020 Drucksache 20/2482
            
            
  Ausschussberatung:
  Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss (SIA)
      SIA 20/25  12.03.2020 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
- Umgang mit Opfern, Angehörigen und offenen Fragen nach dem
  rassistischen Anschlag in Hanau vom 19. Februar 2020 mit 11 Toten
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Sönmez, Saadet, DIE LINKE; Schaus, Hermann, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  07.05.2020 Drucksache 20/2700
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 
  zurückgezogen: von antragstellender Fraktion
            


            
            
- Umgang mit Opfern, Angehörigen und offenen Fragen nach dem
  rassistischen Anschlag in Hanau vom 19. Februar 2020 mit 11 Toten
  Maßnahmen für überlebende Opfer und Angehörige getöteter Opfer,
  Maßnahmen gegen die Verunsicherung oder Bedrohung der Menschen mit
  Migrationsgeschichte, Ermittlungsverfahren sowie beteiligte
  Ermittlungsbehörden, strafrechtliche Erkenntnisse gegen Tobias R. im
  Vorfeld der Tat, Erkenntnisse zu einem polizeibekannten Vorfall im
  Mai 2018 am Außengelände des Jugendzentrums in Hanau-Kesselstadt,
  Abläufe der Erstmaßnahmen der Polizei in der Hanauer Innenstadt und
  am Kurt-Schumacher-Platz sowie die zeitlichen Abläufe nach der
  Feststellung des Täterfahrzeugs
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Sönmez, Saadet, DIE LINKE; Schaus, Hermann, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  07.05.2020 Drucksache 20/2708
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/23  14.05.2020 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


- Engagiert für einen starken und verlässlichen Rechtsstaat
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  17.06.2020 Drucksache 20/3008
  Plenarprotokoll 20/45  24.06.2020 (1. Video) (2. Video)
            
  Ausschussberatung:
  Rechtspolitischer Ausschuss (RTA)
      RTA