Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Gesetz zur Sicherung der kommunalen Entscheidungsfähigkeit und zur
  Verschiebung der Bürgermeisterwahlen
  Änderung der Hessischen Gemeindeordnung (Art. 1), Landkreisordnung
  (Art. 2) und des Kommunalwahlgesetzes (Art. 3): Verschiebung der im
  Zeitraum 1. April bis Oktober 2020 gesetzlich bestimmten
  Bürgermeisterwahlen und anstehender Bürgerentscheide auf den 1.
  November im Zusammenhang mit der Coronavirus-Infektionslage,
  Einführung eines Eilentscheidungsrechtes des Finanzausschusses über
  Gegenstände der Gemeindevertretung, ggfs. in nicht öffentlicher
  Sitzung, schriftlichen oder elektronischen Umlaufverfahren und mit
  der Möglichkeit vorheriger Telefon- oder Videokonferenzen zwecks
  Entscheidungsvorbereitung, Befristung des Gesetzes bis 31. März 2021
            
  Dringlicher Gesetzentwurf                      Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  23.03.2020 Drucksache 20/2591
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/36  24.03.2020 S.2809-2810 (Video)
  Annahme
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/36  24.03.2020 S.2810 (Video)
  Gesetz beschlossen
  Gesetz vom 24.03.2020 GVBl. Nr. 12 27.03.2020 S.201-202
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/36 S.2809-2810)
  Rhein, Boris, CDU (PlPr 20/36 S.2810)
            als Landtagspräsident