Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Hessisches Gesetz zur Regelung des Übergangszeitraums nach dem
  Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland
  aus der Europäischen Union (Hessisches Brexit-Übergangsgesetz -
  HBrexitÜG)
  Regelung hinsichtlich der Behandlung Großbritanniens als
  Mitgliedstaat der Europäischen Union und Europäischen
  Atomgemeinschaft im hessischen Landesrecht nach dem voraussichtlichen
  Austritt am 30. März 2019 und dem daran anschließenden
  Übergangszeitraums bis 31. Dezember 2020; Befristung des Gesetzes bis
  31. Dezember 2026
            
            
  Gesetzentwurf                                  Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  29.01.2019 Drucksache 20/60
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/2   05.02.2019 S.44-54 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/5   26.02.2019 (Video)
  Gesetz beschlossen
  Gesetz vom 28.02.2019 GVBl. Nr. 6 11.03.2019 S.38
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/1   21.02.2019    
      Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/2 S.44-46)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/2 S.46-47)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/2 S.47-48)
  Waschke, Sabine, SPD (PlPr 20/2 S.48-50)
  Scheuch-Paschkewitz, Heidemarie, DIE LINKE (PlPr 20/2 S.50-51)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/2 S.51-52)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/2 S.52-54)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund