Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Bürgerbeauftragter kommt: Hessen schafft niederschwelliges Angebot
  als Vermittlung zwischen Bürgerinnen und Bürgern und Behörden
  Debatte über die Einrichtung der Stelle eines Bürgerbeauftragten oder
  einer Bürgerbeauftragten, Ziele und Aufgabe der Ombudsstelle
            
  Antrag                                         Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  09.12.2019 Drucksache 20/1680
  Plenarprotokoll 20/28  12.12.2019 S.2140-2146 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2140-2141)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2141-2142)
            als Abgeordneter
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/28 S.2142-2143)
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/28 S.2143-2144)
  Heitland, Birgit, CDU (PlPr 20/28 S.2144-2145)
  Vohl, Bernd-Erich, AfD (PlPr 20/28 S.2145-2146)
  Wintermeyer, Axel, CDU (PlPr 20/28 S.2146)
            als Minister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Chef der Staatskanzlei


            
            
- Gesetz über den Bürgerbeauftragten des Landes Hessen und den
  Landesbeauftragten für die hessische Polizei
  Beratung und Unterstützung durch den Bürgerbeauftragten im Umgang mit
  der öffentlichen Verwaltung, Handlung des Landespolizeibeauftragten
  im Rahmen der parlamentarischen Kontrolle, Berichterstattung an den
  Landtag zum Ende März jeden Jahres, Eingaberecht von
  Polizeibediensteten 
            
  Gesetzentwurf                                  Fraktion der SPD
  21.01.2020 Drucksache 20/2083
  hierzu Änderungsantrag Drucksache 20/4116
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/32  30.01.2020 S.2588-2595 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/58  11.11.2020 S.4449-4457 (Video)
  3. Beratung: Plenarprotokoll 20/63  11.12.2020 S.5000-5006 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
  Ausschussberatungen:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/8   18.06.2020    
      20/12  24.09.2020 (ö)
      20/14  05.11.2020    
      20/15  03.12.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4027 05.11.2020
      Beschluss: Ablehnung
      2. Beschlussempfehlung Drucksache 20/4218 03.12.2020
      Beschluss: Ablehnung
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/25  04.06.2020    
      20/30  24.09.2020 (ö)
      20/32  29.10.2020    
      20/33  26.11.2020    
      Ablehnung
  Ausschussvorlagen:
  HAA 20/9, INA 20/25 (Teil 1-3)
  Anhörung:
  öffentliche Anhörung       INA 24.09.2020 20/30
                             HAA 24.09.2020 20/12
  schriftl. Stellungnahmen   HAA 20/9 Teil 1
                             INA 20/25 Teil 1
                             HAA 20/9 Teil 2
                             INA 20/25 Teil 2
                             HAA 20/9 Teil 3
                             INA 20/25 Teil 3
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/32 S.2588-2589, 2594-2595; PlPr 20/58
            S.4452-4453; PlPr 20/63 S.5002)
  Gaw, Dirk, AfD (PlPr 20/32 S.2589-2590; PlPr 20/58 S.4450-4452; PlPr
            20/63 S.5003-5004)
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/32 S.2590-2591;
            PlPr 20/58 S.4449-4450, 4456-4457; PlPr 20/63 S.5001-5002)
  Bellino, Holger, CDU (PlPr 20/32 S.2591-2592)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/32 S.2592-2593;
            PlPr 20/58 S.4454-4455; PlPr 20/63 S.5004-5005)
            als Abgeordneter
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/32 S.2593-2594)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/32 S.2594)
            als Minister des Innern und für Sport
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/58 S.4452; PlPr 20/63 S.5003)
            als Abgeordneter
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/58 S.4455-4456; PlPr 20/63
            S.5005-5006)
  Heck, Stefan, Dr. (PlPr 20/58 S.4456)
            Staatssekretär im Ministerium des Innern und für Sport
  Tipi, Ismail, CDU (PlPr 20/63 S.5000)
  Wintermeyer, Axel, CDU (PlPr 20/63 S.5006)
            als Minister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Chef der Staatskanzlei


- Gesetz über die unabhängige Bürger- und Polizeibeauftragte oder den
  unabhängigen Bürger- und Polizeibeauftragten des Landes Hessen
  Eingabe- und Beschwerderecht an den im Landtag angesiedelten
  Bürgerbeauftragten bei Anliegen in Bezug zur öffentlichen Verwaltung
  und Polizeibehörden, Bürgerbeauftragter auch Ansprechpartner für
  Beschäftigte der Polizeibehörden, Befristung der Amtszeit auf sechs
  Jahre, jährliche Berichterstattung an den Landtag
            
  Dringlicher Gesetzentwurf                      Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  01.09.2020 Drucksache 20/3524
  hierzu Änderungsantrag Drucksache 20/4025
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/51  02.09.2020 S.3877-3885 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/58  11.11.2020 S.4449-4457 (Video)
  3. Beratung: Plenarprotokoll 20/63  11.12.2020 S.5000-5006 (1. Video) (2. Video)
  Gesetz beschlossen
  Gesetz vom 11.12.2020 GVBl. Nr. 65 18.12.2020 S.910-914
            
  Ausschussberatungen:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/11  02.09.2020    
      20/12  24.09.2020 (ö)
      20/14  05.11.2020    
      20/15  03.12.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4028 05.11.2020
      Beschluss: Annahme unter Berücksichtigung des Änderungsantrages
      der Fraktion der CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Drucksache 20/4025
      2. Beschlussempfehlung Drucksache 20/4219 03.12.2020
      Beschluss: Annahme
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/33  26.11.2020    
      Annahme
  Ausschussvorlagen:
  HAA 20/9, INA 20/25 (Teil 1-3)
  Anhörung:
  öffentliche Anhörung       HAA 24.09.2020 20/12
  schriftl. Stellungnahmen   HAA 20/9 Teil 1
                             INA 20/25 Teil 1
                             HAA 20/9 Teil 2
                             INA 20/25 Teil 2
                             HAA 20/9 Teil 3
                             INA 20/25 Teil 3
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/51 S.3878-3879;
            PlPr 20/58 S.4449-4450, 4456-4457; PlPr 20/63 S.5001-5002)
  Vohl, Bernd-Erich, AfD (PlPr 20/51 S.3879-3880)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/51 S.3880-3881;
            PlPr 20/58 S.4454-4455; PlPr 20/63 S.5004-5005)
            als Abgeordneter
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/51 S.3881-3882; PlPr 20/58 S.4452-4453;
            PlPr 20/63 S.5002)
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/51 S.3882-3883)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/51 S.3883-3884; PlPr 20/58
            S.4455-4456; PlPr 20/63 S.5005-5006)
  Wintermeyer, Axel, CDU (PlPr 20/51 S.3885; PlPr 20/63 S.5006)
            als Minister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Chef der Staatskanzlei
  Gaw, Dirk, AfD (PlPr 20/58 S.4450-4452; PlPr 20/63 S.5003-5004)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/58 S.4452; PlPr 20/63 S.5003)
            als Abgeordneter
  Heck, Stefan, Dr. (PlPr 20/58 S.4456)
            Staatssekretär im Ministerium des Innern und für Sport
  Tipi, Ismail, CDU (PlPr 20/63 S.5000)


            
            
- Gesetz über die unabhängige Bürger- und Polizeibeauftragte oder den
  unabhängigen Bürger- und Polizeibeauftragten des Landes Hessen
  Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU und BÜNDNIS
  90/DIE GRÜNEN Drucksache 20/3524
  Ergänzung § 1 Abs. 4: Zuständigkeitsentscheidung bei Behandlung von
  Anliegen obliegt Petitionsausschuss, Änderung § 9 Abs. 1 S. 1:
  Wahlvorschlag zum Bürgerbeauftragten durch die Landtagsfraktionen
            
  Änderungsantrag                                Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  04.11.2020 Drucksache 20/4025
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/14  05.11.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4028 05.11.2020
      Beschluss: Annahme
            


            
            
- Gesetz über den Bürgerbeauftragten des Landes Hessen und den
  Landesbeauftragten für die hessische Polizei
  Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Fraktion der SPD i.d. F. der
  Beschlussempfehlung Drucksache 20/4027 zu Drucksache 20/2083
            
  Änderungsantrag                                Fraktion der SPD
  19.11.2020 Drucksache 20/4116
            
  Ausschussberatungen:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/15  03.12.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4218 03.12.2020
      Beschluss: Ablehnung
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/33  26.11.2020    
      Ablehnung
            


            
            
- Schaffung eines Fonds für die Opfer und Angehörigen schwerer
  Gewalttaten von landesweiter Bedeutung und von Terroranschlägen sowie
  Einsetzung eines Opferfondsbeirats
  Einrichtung eines Fonds beim Hessischen Landtag mit zwei Millionen
  Euro pro Haushaltsjahr für Opfer und Angehörige schwerer Gewalttaten
  durch Terroranschläge und Attentate, Zusammensetzung und Aufgaben des
  Opferfondsbeirats (Entscheidung über Leistungsgewährung- und höhe
  ohne Rechtsanspruch), zukünftige Ansiedlung des Beirates beim
  Bürgerbeauftragten des Landes
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  06.07.2021 Drucksache 20/6102
  Plenarprotokoll 20/81  08.07.2021 S.6561-6565 (1. Video) (2. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/81 S.6561-6562)
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/81 S.6562)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/81
            S.6562-6563)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/81 S.6563)
  Gaw, Dirk, AfD (PlPr 20/81 S.6564)
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/81 S.6564-6565)


            
            
- Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die unabhängige Bürger- und
  Polizeibeauftragte oder den unabhängigen Bürger- und
  Polizeibeauftragten des Landes Hessen
  Zuständigkeit des Bürgerbeauftragten für die Umsetzung der Beschlüsse
  des Opferfondsbeirats über Zuwendungen aus dem gesetzlich
  legitimierten Opferfonds
  Gesetzentwurf                                  Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  21.09.2021 Drucksache 20/6414
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/84  30.09.2021 S.6846-6849 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/84  30.09.2021 S.6849 (Video)
  Gesetz beschlossen (Annahme in erster und zweiter Lesung)
  Gesetz vom 30.09.2021 GVBl. Nr. 37 11.10.2021 S.635
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/84 S.6846)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/84 S.6846-6847)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/84 S.6847-6848)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/84 S.6848)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/84 S.6848-6849)
  Müller(Kassel), Karin, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/84 S.6849; PlPr
            20/84 S.6849)
            als Vizepräsidentin


            
            
- Wahl eines Mitglieds des Opferfondsbeirates beim Hessischen
  Landtag
            
  Wahlvorschlag                                  Fraktion der AfD
  28.09.2021 Drucksache 20/6460
  Plenarprotokoll 20/84  30.09.2021 S.6862
  Nicht gewählt
            
            


            
            
- Wahl der Mitglieder des Opferfondsbeirates beim Hessischen
  Landtag
            
  Wahlvorschlag                                  Fraktion der SPD; Fraktion der Freien Demokraten
  29.09.2021 Drucksache 20/6461
  Plenarprotokoll 20/84  30.09.2021 S.6862
  Gewählt als Mitglieder: Abg. Nancy Faeser (SPD), Abg. Günter Rudolph
  (SPD), Abg. Renè Rock (Freie Demokraten), Abg. Stefan Müller
  (Heidenrod) (Freie Demokraten), Herr Jörn Dulige


            
            
- Wahl der Mitglieder des Opferfondsbeirates beim Hessischen
  Landtag
            
  Wahlvorschlag                                  Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  29.09.2021 Drucksache 20/6462
  Plenarprotokoll 20/84  30.09.2021 S.6862
  Gewählt als Mitglieder: Abg. Birgit Heitland (CDU), Abg. Alexander
  Bauer (CDU), Abg. Kathrin Anders (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Abg. Lukas
  Schauder (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Frau Nura Froemel
            
            


            
            
- Nachwahl eines Mitglieds des Opferfondsbeirates beim Hessischen
  Landtag
            
  Wahlvorschlag                                  Fraktion der SPD
  16.02.2022 Drucksache 20/7934
  Plenarprotokoll 20/97  23.02.2022 S.7873
  Gewählt als Mitglied: Abg. Christoph Degen
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rhein, Boris, CDU (PlPr 20/97 S.7873)
            als Landtagspräsident (bis 31.05.2022)