Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Corona-Pandemie - Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes
  (IfSG)
  Diskussion hinsichtlich der Inhalte des Vierten Gesetzes zum Schutz
  der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite
  im Gesetzgebungsverfahren
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  14.04.2021 und Antwort 23.04.2021 Drucksache 20/5499
            
            


            
            
- Grundrechtseinschränkungen und Angriff auf den Föderalismus
  abwehren - Viertes Bevölkerungsschutzgesetz ablehnen
  Feststellung der Unvereinbarkeit der im aktuellen Gesetzentwurf eines
  Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes vorgesehenen Maßnahmen mit den
  Grund- und Freiheitsrechten der Bürger, Demokratie und
  Rechtsstaatlichkeit sowie der föderalen Staatsstruktur (u.a.
  Grundrechtseingriffe durch bundesweite Verbote und Einschränkungen
  wie Ausgangssperren, Ermächtigung der Bundesregierung zu weitgehenden
  Infektionsschutzmaßnahmen ohne Beteiligung der Länder), Forderung
  nach Einwirken auf Bundesrat zur Erteilung eines Einspruchs gegen das
  geplante Gesetz
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  20.04.2021 Drucksache 20/5535
  Plenarprotokoll 20/72  29.04.2021 S.5796-5800 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/72 S.5796-5798)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/72 S.5798-5799)
            als Abgeordneter


            
            
- Grundrechtseinschränkungen und Angriff auf den Föderalismus
  abwehren - Die Verfassungsmäßigkeit des Vierten
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
  Bevölkerungsschutzgesetz durch das Bundesverfassungsgericht
  überprüfen lassen
  Feststellung der Unvereinbarkeit der im aktuellen Gesetzentwurf eines
  Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes vorgesehenen Maßnahmen mit den
  Grund- und Freiheitsrechten der Bürger, Demokratie und
  Rechtsstaatsprinzip sowie der föderalen Staatsstruktur (u.a. Entzug
  des fachgerichtlichen Rechtsschutzes, Grundrechtseingriffe durch
  bundesweite Verbote und Einschränkungen wie Ausgangssperren,
  Ermächtigung der Bundesregierung zu weitgehenden
  Infektionsschutzmaßnahmen ohne Beteiligung der Länder, Corona-Tests
  in Schulen als Voraussetzung für Präsenzunterricht als Eingriff in
  die Kulturhoheit der Länder), Forderung nach Einreichen eines Antrags
  auf Normenkontrolle beim Bundesverfassungsgericht
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der AfD
  28.04.2021 Drucksache 20/5622
  Plenarprotokoll 20/72  29.04.2021 S.5796-5800 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/72 S.5796-5798)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/72 S.5798-5799)
            als Abgeordneter


            
            
- Belastung der Elterngeldstelle - Teil II
  Auswirkungen der Neuregelung gesetzlicher Grundlagen für Geburten und
  Durchführung von Schulungen und Weiterbildungen in den betroffenen
  Behörden, Entwicklung der personellen Kapazitäten für die Bearbeitung
  von Elterngeldanträgen seit 2019, öffentlich zugängliche
  Informationen zum Thema Elterngeld und Elternzeit sowie zur
  Antragstellung
            
  Kleine Anfrage                                 Kalveram, Esther, SPD
  01.06.2022 und Antwort 04.07.2022 Drucksache 20/8582
            
            


            
            
            
            
- Das sogenannte Chancen-Aufenthaltsrecht der Ampel - auch
  Schwarz-Grün in Hessen setzt neue Anreize für Massenmigration
  Debatte über das Bundesgesetz zum Chancen-Aufenthaltsrecht
  (dauerhaftes Bleiberecht integrierter Migranten und Beendigung der
  Kettenduldungen) sowie zur geplanten hessischen Vorgriffsregelung
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  11.07.2022 Drucksache 20/8808
  Plenarprotokoll 20/111 14.07.2022 S.8816-8825 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/111 S.8816-8817)
  Hering, Thomas, CDU (PlPr 20/111 S.8817-8818)
  Hofmann(Weiterstadt), Heike, SPD (PlPr 20/111 S.8818-8819)
            als Abgeordneter
  Pürsün, Yanki, Freie Demokraten (PlPr 20/111 S.8819-8820)
  Sönmez, Saadet, DIE LINKE (PlPr 20/111 S.8821-8822)
  Bocklet, Marcus, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/111 S.8822-8823)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/111 S.8823-8824)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/111 S.8824)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Entwurf eines "Selbstbestimmungsgesetzes" der Bundesregierung -
  Teil 1
  Sachstand hinsichtlich eines Gesetzentwurfes der Bundesregierung,
  Anzahl der Straftaten betreffend den Bereichen Geschlecht und
  sexuelle Identität aus dem Themenfeld der Hasskriminalität in den
  Jahren 2020 und 2021
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  11.07.2022 und Antwort 06.10.2022 Drucksache 20/8815
            
            


            
            
- Entwurf eines "Selbstbestimmungsgesetzes" der Bundesregierung -
  Teil 2
  Sachstand hinsichtlich der zeitlichen Planungen zum
  Gesetzgebungsverfahren
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
            
  11.07.2022 und Antwort 06.10.2022 Drucksache 20/8816
            
            


            
            
- Entwurf eines "Selbstbestimmungsgesetzes" der Bundesregierung -
  Teil 3
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  11.07.2022 und Antwort 06.10.2022 Drucksache 20/8817
            
            


            
            
- Windkraft
  Beurteilung der Auswirkung von Rechtswirkungen neuer
  bundesgesetzlicher Regelungen im Hinblick auf den rechtlichen
  Fortbestand der Teilplane Erneuerbare Energien, insbesondere für die
  Regionalversammlungen Nordhessen und Mittelhessen, Einschätzung der
  Notwendigkeit einer Überarbeitung der Vorgaben aus dem
  Landesentwicklungsplan, Folgen für die Planungskonzeption 
            
  Kleine Anfrage                                 Kummer, Gerald, SPD; Grüger, Stephan, SPD
  12.07.2022 und Antwort 27.09.2022 Drucksache 20/8832
            
            


            
            
- "Vorgriffsregelung" der Landesregierung auf das von der
  Bundesregierung geplante Chancenaufenthaltsrecht
  Zeitpunkt des Erlasses der Regelung sowie Angaben zum Inhalt und
  rechtlichen Charakter, Ziel des Gesetzentwurfs und Rechtsgrundlage
  der Regelung im Sinne der angestrebten Gesetzesänderung,
  Veröffentlichung des Erlasses
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD; Wissenbach, Walter, AfD
  21.07.2022 und Antwort 26.08.2022 Drucksache 20/8897
            
            


            
            
            
            
- Das "Chancen-Aufenthaltsrechtsgesetz - ChAR-Gesetz" - Teil I
  Anzahl der Ausländer, die durch das ChaR-Gesetz und der dadurch
  normierten Neuregelung des § 104c AufenthG-E betroffen sind und Höhe
  der dadurch anfallenden Sozialleistungen, Realisierbarkeit und
  Aussetzung von Abschiebungen bis zum Zeitpunkt des lnkraftretens
            
  Kleine Anfrage                                 Richter, Volker, AfD; Enners, Arno, AfD; Schulz, Dimitri, AfD; Schenk, Gerhard, AfD; Herrmann,
                                                 Klaus, AfD; Gaw, Dirk, AfD
  27.07.2022 und Antwort 29.09.2022 Drucksache 20/8924
            
            


            
            
- Das "Chancen-Aufenthaltsrechtsgesetz - ChAR-Gesetz" - Teil II
  Vorteile durch die mit der Neueinführung des Chancenaufenthaltsrechts
  verbundenen Zurückstellung der Abschiebung ausreisepflichtiger
  Personen, Beurteilung der Strafbarkeitsgrenzen, Einschätzung zur
  Glaubwürdigkeit des Bekenntnisses zur freiheitlichen demokratischen
  Grundordnung
            
  Kleine Anfrage                                 Richter, Volker, AfD; Enners, Arno, AfD; Schulz, Dimitri, AfD; Schenk, Gerhard, AfD; Herrmann,
                                                 Klaus, AfD; Gaw, Dirk, AfD
  27.07.2022 und Antwort 29.09.2022 Drucksache 20/8925
            
            


            
            
- Wolfsübergriff bei Hornel
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Schenk, Gerhard, AfD; Gagel, Klaus, AfD; Richter, Volker, AfD; Grobe, Frank, Dr., AfD; Vohl,
                                                 Bernd-Erich, AfD
  17.11.2022 Drucksache 20/9567
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ULA)
      ULA 20/45  21.12.2022 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht