Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Überprüfung auf frühere Tätigkeit bei der Stasi von Bediensteten in
  Hessen
  Durchführung von Sicherheitsüberprüfungen bei Mitarbeiterinnen und
  Mitarbeitern des Landes, Kontakte mit Geheim- und
  Nachrichtendiensten, Verfahren bei positivem Prüfungsergebnis
            
  Kleine Anfrage                                 Richter, Volker, AfD; Gaw, Dirk, AfD; Grobe, Frank, Dr., AfD; Herrmann, Klaus, AfD
  02.05.2019 und Antwort 23.07.2019 Drucksache 20/554
            
            


            
            
- Gedenken an die Opfer des Volksaufstandes und des DDR-Regimes vom
  17. Juni 1953
            
  Plenarprotokoll 20/14  17.06.2019 S.933
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rhein, Boris, CDU (PlPr 20/14 S.933)
            als Landtagspräsident (bis 31.05.2022)


            
            
- Würdigung der Opfer der sozialistischen Diktatur: DDR als
  Unrechtsstaat einstufen
  Feststellung einer fehlenden Meinungs-, Presse-, Reise- und
  Wahlfreiheit und unabhängiger Justiz in der DDR und damit
  einhergehender Merkmale einer Diktatur, Einstufung als
  SED-Unrechtsstaat wegen Verfolgung, Zwangsarbeit, Folter und Mord von
  politisch Andersdenkenden
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der AfD
  22.09.2020 Drucksache 20/3679
  Plenarprotokoll 20/54  30.09.2020 S.4149 (Video)
  Ablehnung
            
  Namentliche Abstimmung PlPr 20/54 S.4152 - 4154
            


            
            
            
            
- 30 Jahre Deutsche Einheit - 30 Jahre Freiheit und Demokratie im
  vereinigten Deutschland
  Würdigung der Frauen und Männer in der ehemaligen DDR für Eintreten
  der Bürger- und Menschenrechte als Grundlage der Protestbewegung
  1989, dem Mauerfall und damit verbundenen Wiedervereinigung, Dank an
  die Bürgerrechtsbewegung in der DDR, Gedenken an die Opfer der
  DDR-Diktatur im Rahmen des SED-Systems mit Bespitzelung, Verhaftung
  wegen Fluchtversuch, Folter, Gewalt und Tote an der innerdeutschen
  Grenze, Forderung nach umfassender Informierung des DDR-Systems,
  Vorantreiben der Stärkung der inneren Einheit und Angleichung der
  Lebensverhältnisse in Ost und West
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  29.09.2020 Drucksache 20/3762
  Plenarprotokoll 20/54  30.09.2020 S.4149 (Video)
  Annahme
            
            


            
            
- Arbeitsaufträge im Schulfach Deutsch zu politischen Themen
  Stellungnahme der Landesregierung zur Umsetzung von Lerninhalten mit
  Bezug zum Nationalsozialismus im Unterrichtsfach Deutsch,
  Einschätzung des Verhältnisses von Bewertungen politischer
  Einstellungen zum Bildungs- und Erziehungsauftrag laut Schulgesetz
  sowie der Gefahr einseitiger direkter oder indirekter Einflussnahme
  durch Lehrkräfte im Schulunterricht und mögliche rechtliche oder
  disziplinarische Schritte bei Verletzung der Neutralitätspflicht,
  Bewertung des Begriffes elitär, Erläuterungen zur Behandlung laut
  Lehrplan von Nationalsozialismus und Sozialismus der DDR-Diktatur,
  Beurteilung der kontroversen Auseinandersetzung mit politischen
  Themen nach den Grundsätzen des Beutelsbacher Konsenses, Haltung der
  Landesregierung zur Vergleichbarkeit der Partei Alternative für
  Deutschland mit der NSDAP, Bewertung der Verwendung der Attribute
  rechts und links
            
  Berichtsantrag                                 Grobe, Frank, Dr., AfD; Scholz, Heiko, AfD; Schulz, Dimitri, AfD; Enners, Arno, AfD; Gagel,
                                                 Klaus, AfD
  01.04.2021 Drucksache 20/5442
            
  Ausschussberatung:
  Kulturpolitischer Ausschuss (KPA)
      KPA 20/47  16.03.2022 (ö)
      Bericht entgegengenommen
            
  Ausschussvorlagen:
  KPA 20/36 18.02.2022
            


            
            
- 68 Jahre 17. Juni: Hessen vergisst nicht
  Debatte zum Jahrestag des Volks- und Arbeiteraufstand in der DDR vom
  17. Juni 1953, Aufarbeitung der SED-Geschichte und -Vergangenheit
  sowie der sozialistischen Diktatur in Deutschland, Erinnerung an die
  zahlreichen Inhaftierungen und Todesfälle unter den Aufständischen
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  14.06.2021 Drucksache 20/5946
  Plenarprotokoll 20/78  17.06.2021 S.6245-6252 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/78 S.6246-6247)
  Kaufmann, Frank-Peter, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/78 S.6247)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/78 S.6247-6248)
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/78 S.6248-6249)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/78 S.6249-6250)
  Naas, Stefan, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/78 S.6250)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/78 S.6250-6252)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- 17. Juni 1953 bleibt Mahnung gegen Totalitarismus und für Freiheit,
  Menschenrechte und Selbstbestimmung
  Erinnerung an den Volks- und Arbeiteraufstand am 17. Juni 1953 und
  damit verbundener Niederschlagung mit zahlreichen Inhaftierungen und
  Todesfällen, Manifestierung der Teilung der deutschen Bevölkerung als
  Folge, Freude über friedliche Revolution und Wiedervereinigung
  Deutschlands durch mutiges Eintreten für Menschen- und Bürgerrechte 
            
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  16.06.2021 Drucksache 20/5980
  Plenarprotokoll 20/78  17.06.2021 S.6245-6252 (1. Video) (2. Video)
  Annahme
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/78 S.6246-6247)
  Kaufmann, Frank-Peter, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/78 S.6247)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/78 S.6247-6248)
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/78 S.6248-6249)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/78 S.6249-6250)
  Naas, Stefan, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/78 S.6250)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/78 S.6250-6252)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Wider das Vergessen: Hessen gedenkt der historischen Tat des 17.
  Juni 1953
  Hervorhebung der zeitübergreifenden Bedeutung des 17. Juni 1953 für
  die deutsche Freiheitsbewegung (Grundlage für die deutsche Revolution
  1989 und Wiedervereinigung Deutschlands), Gedenken und Ehrung der
  Aufständischen, der Inhaftierten und Getöteten, Bedeutsamkeit der
  Geschichte der SED-Diktatur der DDR an hessischen Schulen, Begrüßung
  des Bundestagsbeschlusses zur Errichtung eines zentralen Denkmals für
  die Opfer der kommunistischen Herrschaft
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der AfD
  16.06.2021 Drucksache 20/5981
  Plenarprotokoll 20/78  17.06.2021 S.6246-6252 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/78 S.6246-6247)
  Kaufmann, Frank-Peter, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/78 S.6247)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/78 S.6247-6248)
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/78 S.6248-6249)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/78 S.6249-6250)
  Naas, Stefan, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/78 S.6250)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/78 S.6250-6252)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
- Behandlung des Staates DDR im Rahmen des hessischen
  Schulunterrichts
  Lernstandserhebungen zum Wissensstand von Schülern im Fach Geschichte
  zu den Schwerpunkten Demokratie und Diktatur, besonders zum
  politischen System und der Geschichte der Deutschen Demokratischen
  Republik (DDR), Bewertung des pädagogischen Stellenwerts von
  DDR-Zeitzeugenberichten zu SED-Staat, friedlicher Revolution,
  Mauerfall, Staatssicherheit und Unterdrückung, weitere geplante
  Maßnahmen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur im Unterricht, wie z.B.
  die Veranstaltungen aus Anlass des 25. Jahrestags der Deutschen
  Wiedervereinigung oder Besuchsprogramme in den Grenzgedenkstätten
  Point Alpha und Schifflersgrund
            
  Kleine Anfrage                                 Scholz, Heiko, AfD; Grobe, Frank, Dr., AfD; Enners, Arno, AfD; Schulz, Dimitri, AfD
  14.07.2021 und Antwort 27.10.2021 Drucksache 20/6144
            
            


            
            
- Gedenken an die Opfer des Volksaufstandes und des DDR-Regimes vom
  17. Juni 1953
            
  Plenarprotokoll 20/78  17.06.2021 S.6235-6236
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rhein, Boris, CDU (PlPr 20/78 S.6235-6236)
            als Landtagspräsident (bis 31.05.2022)


            
            
- Gesetz über das Nationale Naturmonument "Grünes Band Hessen"
  Schaffung von Rechtsgrundlagen zur Ausweisung des "Grünen Bandes" an
  der hessisch-thüringischen Grenze als Nationales Naturmonument und
  grenzübergreifenden Biotopverbund zur Bewahrung der Erinnerung an die
  Teilung Deutschlands; diverse Anlagen zur Zonierung
            
  Gesetzentwurf                                  Landesregierung
  13.09.2022 Drucksache 20/9132
  Plenarprotokoll 20/114 22.09.2022
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ULA)
      ULA 20/40  28.09.2022    
      Durchführung einer öffentlich mündlichen Anhörung