Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Landesregierung muss sich für die Freilassung der hessischen
  Friedenspreisträgerin Sebnem Korur Fincanci und anderen politischen
  Gefangenen in der Türkei einsetzen
  Respekt gegenüber Sebnem Fincanci für ihr Engagement für Frieden und
  Menschenrechte, Betroffenheit über die Verurteilung der hessischen
  Friedenspreisträgerin in der Türkei sowie anderer Verhaftungen und
  Inhaftierungen von Politikern, Journalisten, Anwälten, Forderung nach
  deren Rehabilitierung und Freilassung, Begrüßung des Einsatzes von
  zivilgesellschaftlichen Organisationen für die Freilassung der
  Betroffenen, Verantwortung Hessens für Demokratie,
  Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte in Verbindung der
  Partnerschaft mit der türkischen Provinz Bursa
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD; Fraktion DIE LINKE
  29.01.2019 Drucksache 20/67
  Plenarprotokoll 20/4   07.02.2019 S.243-249 (Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Sönmez, Saadet, DIE LINKE (PlPr 20/4 S.243-244)
  Heidkamp, Erich, AfD (PlPr 20/4 S.244)
  Hofmann(Weiterstadt), Heike, SPD (PlPr 20/4 S.244-245)
            als Abgeordneter
  Burcu, Taylan, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/4 S.245-246)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/4 S.246-247)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/4 S.247-248)
            als Abgeordneter
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/4 S.248)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Zurück zu Frieden, Freiheit und Demokratie - Solidarität mit der
  Ukraine
  Debatte über den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands gegen
  die Ukraine, Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge (u.a. Unterbringung,
  medizinische Versorgung, Zugang zum Arbeitsmarkt, Integration in Kita
  und Schule), Sanktionen gegen Russland und Auswirkungen auf hiesige
  Energieversorgung (Energiepreise, russische Abhängigkeit,
  Notwendigkeit einer Energiewende), deutsche und europäische Außen-
  und Sicherheitspolitik, Maßnahmen der EU und des Bundes, u.a.m.
            
            
  Regierungserklärung                            Ministerpräsident
  Plenarprotokoll 20/99  29.03.2022 S.7941-7960 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/99 S.7941-7944)
            als Ministerpräsident (bis 31.05.2022)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/99 S.7944-7947)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/99
            S.7947-7949)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/99 S.7949-7952)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/99 S.7952-7954)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/99 S.7954-7957)
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/99 S.7957-7959)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/99 S.7959-7960)


            
            
- Hafturteil gegen die Ärztin und Hesssichen Friedenspreisträgerin
  2018 Prof. Dr. Sebnem Korur Fincanci in der Türkei
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  07.02.2019 Drucksache 20/132
  Plenarprotokoll 20/4   07.02.2019 S.243-249 (Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Sönmez, Saadet, DIE LINKE (PlPr 20/4 S.243-244)
  Heidkamp, Erich, AfD (PlPr 20/4 S.244)
  Hofmann(Weiterstadt), Heike, SPD (PlPr 20/4 S.244-245)
            als Abgeordneter
  Burcu, Taylan, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/4 S.245-246)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/4 S.246-247)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/4 S.247-248)
            als Abgeordneter
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/4 S.248)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
            
            
- Lebe Dein Europa
  Debatte über die Rolle der Europäischen Union für Hessen anlässlich
  der bevorstehenden Europawahl, Flüchtlingspolitik der Europäischen
  Union, Auswirkungen des Brexit auf den Finanzplatz Frankfurt,
  Aktionsprogramm "Lebe dein Europa", europäische Sicherheits- und
  Außenpolitik, Ziel einer gemeinsamen Klimapolitik u. a.
            
  Regierungserklärung                            Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
  Plenarprotokoll 20/11  21.05.2019 S.713-735 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/11 S.713-717)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
  Schäfer-Gümbel, Thorsten, SPD (PlPr 20/11 S.717-720)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/11 S.720-722)
  Heidkamp, Erich, AfD (PlPr 20/11 S.722-724)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/11 S.725)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/11 S.725-728)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/11 S.728-732)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/11 S.732-734)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/11 S.735)


            
            
- Stärkung der Europäischen Union zum Wohle Hessens
  Bekenntnis zu den gemeinsamen Werten der europäischen Nationen,
  Mitarbeit an der Weiterentwicklung  und Stärkung der Europäischen
  Union unter Einhaltung des Subsidiaritätsprinzips, Notwendigkeit
  einer aufgabengerechten Ausstattung europäischer Institutionen und
  der Einhaltung der gemeinsamen Verträge insbesondere auch die
  Unabhängigkeit der Europäische Zentralbank betreffend,
  Weiterentwicklung der Sicherheitsstruktur zur Bekämpfung von
  Kriminalität und Terrorismus, der europäischen Vorreiterrolle im
  Umwelt- und Klimaschutz sowie der Ordnung und Steuerung von Migration
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  23.05.2019 Drucksache 20/680
  Plenarprotokoll 20/13  23.05.2019 S.887-898 (1. Video) (2. Video)
  Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/13 S.887-889)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/13 S.890-891)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/13 S.891-892)
  Scheuch-Paschkewitz, Heidemarie, DIE LINKE (PlPr 20/13 S.892-894)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/13 S.894-895)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/13 S.895-896)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/13 S.896-898)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Jugendoffiziere der Bundeswehr und Friedens- und
  Abrüstungsinitiativen leisten wichtigen Beitrag zur Bildung und
  Erziehung von Schülerinnen und Schülern
  Würdigung der Arbeit der Bundeswehr (Landesverteidigung,
  Friedenssicherung, Naturkatastrophen) und damit verbundener Bindung
  an die gesellschaftlichen Werte Demokratie, Menschenrechte,
  humanitäres Völkerrecht), Respekt, Dank und Anerkennung gegenüber
  allen Soldatinnen und Soldaten, Befürwortung der Fortsetzung von
  Kooperationen zwischen Bundeswehr, Akteuren aus der Friedens- und
  Konfliktforschung und Schulen
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  11.06.2019 Drucksache 20/787
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/16  19.06.2019 S.1168-1179 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/18  04.09.2019 S.1329
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Kulturpolitischer Ausschuss (KPA)
      KPA 20/8   21.08.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/1059 21.08.2019
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/16 S.1168-1170)
  Schleenbecker, Katrin, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/16 S.1170-1171)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/16 S.1171-1172, 1179-1179)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/16 S.1172-1174, 1176-1176)
  Lenders, Jürgen, Freie Demokraten (PlPr 20/16 S.1174-1176)
  Schwarz, Armin, CDU (PlPr 20/16 S.1176-1178)
  Lorz, R. Alexander, Prof. Dr., CDU (PlPr 20/16 S.1178-1179)
            Kultusminister


            
            
- Bundeswehr leistet unverzichtbaren Beitrag zur Wahrung von
  Sicherheit und Frieden - Einbindung von Jugendoffizieren in den
  Schulunterricht weiter fördern
  Bundeswehr als Partner in der NATO und im Rahmen der
  zivil-militärischen Zusammenarbeit im Katastrophenfall, Respekt, Dank
  und Anerkennung für alle Soldatinnen und Soldaten, Begrüßung der
  Einbindung von Jugendoffizieren im Schulunterricht
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der Freien Demokraten
  19.06.2019 Drucksache 20/847
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/16  19.06.2019 S.1168-1179 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/18  04.09.2019 S.1330
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Kulturpolitischer Ausschuss (KPA)
      KPA 20/8   21.08.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/1062 21.08.2019
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/16 S.1168-1170)
  Schleenbecker, Katrin, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/16 S.1170-1171)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/16 S.1171-1172, 1179-1179)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/16 S.1172-1174, 1176-1176)
  Lenders, Jürgen, Freie Demokraten (PlPr 20/16 S.1174-1176)
  Schwarz, Armin, CDU (PlPr 20/16 S.1176-1178)
  Lorz, R. Alexander, Prof. Dr., CDU (PlPr 20/16 S.1178-1179)
            Kultusminister


            
            
- Trauer um Dr. Walter Lübcke - feigen Mord konsequent aufklären -
  unsere Demokratie entschlossen verteidigen
  Anteilnahme und Mitgefühl gegenüber der Familie des ermordeten
  Regierungspräsidenten, Einsatz Walter Lübckes für friedliches
  Zusammenleben, Bekräftigung einer freien Meinungsäußerung,
  Überzeugung einer vollständigen Aufklärung, Schock über die Vermutung
  des Generalbundesanwaltes hinsichtlich eines rechtsextremen
  Hintergrundes, politischer Mord als Zäsur, Verurteilung der
  Hass-Kommentare in sozialen Medien vor und nach der Tat
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  19.06.2019 Drucksache 20/849
  Plenarprotokoll 20/16  19.06.2019 S.1148-1157 (1. Video) (2. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/16 S.1148-1150)
            als Ministerpräsident (bis 31.05.2022)
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/16 S.1150-1151)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/16
            S.1151-1152)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/16 S.1152-1154)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/16 S.1154-1155)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/16 S.1155-1156)
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/16 S.1156-1157)


            
            
- Trauer um Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke (CDU) und
  Verurteilung rechter Gewalt und rechten Terrors
  Tiefe Bestürzung über den Mord an Walter Lübcke, Verurteilung
  jeglicher Anfeindungen und Hetze insbesondere im Internet sowie jeder
  Form von Gewalt, Erwartung einer lückenlosen Aufklärung der Tat
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion DIE LINKE
  19.06.2019 Drucksache 20/850
  Plenarprotokoll 20/16  19.06.2019 S.1148-1157 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/16 S.1148-1150)
            als Ministerpräsident (bis 31.05.2022)
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/16 S.1150-1151)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/16
            S.1151-1152)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/16 S.1152-1154)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/16 S.1154-1155)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/16 S.1155-1156)
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/16 S.1156-1157)


            
            
            
            
- Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke mutmaßlich durch Neonazi
  Stephan E.
  Beleidigungen bzw. Bedrohungen gegen Dr. Walter Lübke und
  strafrechtliche Verfolgung dieser E-Mails, Erkenntnisse und
  Ermittlungsverfahren zu Spott- und Häme-Kommentaren und Aufrufen zu
  weiteren Straftaten nach dem Mord an Walter Lübcke, Anzahl der
  Straftaten von Stephan E. zwischen 1992 und 2009, Personenakte zu
  Stephan E. im Landesamt für Verfassungsschutz, keine Vorlage der Akte
  im Rahmen der NSU-Untersuchungsausschüsse, Einstufung als
  Verschlusssache, Informierung des Landesamtes für Verfassungsschutz
  über die Festnahme, u.a.m.
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Schaus, Hermann, DIE LINKE; Wissler, Janine, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  19.06.2019 Drucksache 20/855
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/8   26.06.2019 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
- Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke mutmaßlich durch Neonazi
  Stephan E.: Sperrung und Löschung der Akte des Stephan E. durch das
  Landesamt für Verfassungsschutz trotz massiver Straftaten und
  möglichem Rechtsterror sowie Erkenntnisse zu Markus H. und
  NSU-Umfeld
  Nachfrage zur Übermittlung einer schriftlichen Aufstellung der
  strafrechtlichen Verurteilung des Stephan E., Kenntnis des Landesamts
  für Verfassungsschutz über die Straftaten, Regelungen zur Prüfung der
  Erforderlichkeit personenbezogener Daten, Sperrung der Personenakte
  für die laufende Sachbearbeitung, gesetzliche Grundlage zur Löschung
  personenbezogener Daten, Personenakte über Markus H. im Landesamt für
  Verfassungsschutz, Möglichkeit der Einsichtnahme in die Akten,
  Erkenntnisse über den Waffenbesitz von Markus H., u.a.m.
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Schaus, Hermann, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  10.07.2019 Drucksache 20/928
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/10  22.08.2019 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht


            
            
- Wertevermittlung, Digitalisierung und Förderung der Bildungssprache
  Deutsch - Wir bauen die Schule von morgen
  Debatte über die Entwicklung und Ziele der Bildungspolitik, Ziele des
  Digitalpaktes, Ausbau pädagogischer Konzepte im Zuge des Programms
  "Digitale Schule Hessen", Maßnahmen zur Steigerung der
  Medienkompetenz, Unterstützung der Demokratie- und Wertevermittlung,
  Förderung der deutschen Sprache
            
  Regierungserklärung                            Kultusminister
  Plenarprotokoll 20/17  03.09.2019 S.1216-1235 (1. Video)
  (2.
  Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lorz, R. Alexander, Prof. Dr., CDU (PlPr 20/17 S.1216-1220)
            Kultusminister
  Schäfer-Gümbel, Thorsten, SPD (PlPr 20/17 S.1220-1224)
  May, Daniel, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/17 S.1224-1226)
  Kahnt, Rolf, AfD (PlPr 20/17 S.1226-1228)
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/17 S.1228-1229)
  Promny, Moritz, Freie Demokraten (PlPr 20/17 S.1229-1231)
  Kula, Elisabeth, DIE LINKE (PlPr 20/17 S.1231-1233)
  Schwarz, Armin, CDU (PlPr 20/17 S.1233-1235)


            
            
- Klare Haltung und konsequente Maßnahmen im Kampf gegen
  Rechtsextremismus - Aktionsprogramm "Hessen gegen Hetze"
  Besorgnis und Fassungslosigkeit über Gewalttaten der letzten Jahre,
  Verrohung in Umgang und Sprache sowie über Gefahren eines
  gewaltbereiten Extremismus für die Demokratie, Missbilligung jeder
  Form von Extremismus, Würdigung demokratischer und
  zivilgesellschaftlicher Kräfte gegen Rechtsextremismus, Begrüßung der
  Initiative der Landesregierung hinsichtlich der Entziehung von
  Waffenerlaubnisse bei Extremisten, Unterstützung des
  Aktionsprogrammes
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  25.09.2019 Drucksache 20/1279
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/22  26.09.2019 S.1640-1657 (1. Video)
  (2.
  Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/24  30.10.2019 S.1825
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/15  17.10.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/1381 17.10.2019
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/22 S.1640-1642, 1654-1655)
  Bellino, Holger, CDU (PlPr 20/22 S.1642-1643, 1650-1651)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/22 S.1643-1645,
            1656-1656)
  Gaw, Dirk, AfD (PlPr 20/22 S.1645-1647, 1651-1651)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/22 S.1647-1648, 1653-1654)
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/22 S.1649-1650)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/22 S.1651-1653)
            als Minister des Innern und für Sport
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/22 S.1656-1657)


            
            
- Freiheitlich-demokratische Grundordnung verteidigen, Konsequenzen
  aus rechtsextemen Vorfällen ziehen
  Verurteilung jeglicher Straftaten im Hinblick auf Rechtsstaat,
  Verfassung und Werte, Schutz der freiheitlich-demokratischen
  Grundordnung, Entgegenstellen jeder Form von Extremismus
  (Rechtsextremismus, Linksextremismus, Salafismus), auch vor dem
  Hintergrund der Morde an Politiker Dr. Walter Lübcke und
  Heinz-Herbert Karry, Aufklärung der rechtsextremen Strukturen und
  Abläufe im Bereich der Sicherheitsbehörden
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der Freien Demokraten
  26.09.2019 Drucksache 20/1282
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/22  26.09.2019 S.1640-1657 (1. Video)
  (2.
  Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/24  30.10.2019 S.1825
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/15  17.10.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/1382 17.10.2019
      Beschluss: Ablehnung in getrennter Abstimmung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/22 S.1640-1642, 1654-1655)
  Bellino, Holger, CDU (PlPr 20/22 S.1642-1643, 1650-1651)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/22 S.1643-1645,
            1656-1656)
  Gaw, Dirk, AfD (PlPr 20/22 S.1645-1647, 1651-1651)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/22 S.1647-1648, 1653-1654)
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/22 S.1649-1650)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/22 S.1651-1653)
            als Minister des Innern und für Sport
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/22 S.1656-1657)


            
            
- Transparenz bei der Lobbyarbeit - Einführung eines Lobbyregisters
  für Hessen
  Bedauern über die Nichtumsetzung des Vorhabens zur Einrichtung eines
  Lobbyregisters  in der 19. Wahlperiode, Forderung nach Vorlage eines
  entsprechenden Registers mit den Vorgaben hinsichtlich einer
  Registrierungspflicht, Umfang der Angaben, Finanzmittel, öffentlicher
  Zugang, Verhaltenskodex und Einsetzung eines Lobbybeauftragten
            
  Antrag                                         Löber, Angelika, SPD; Faeser, Nancy, SPD; Rudolph, Günter, SPD; Grüger, Stephan, SPD; Fraktion
                                                 der SPD
  22.10.2019 Drucksache 20/1417
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/28  12.12.2019 S.2251-2256 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/31  29.01.2020 S.2502
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/6   23.01.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/2101 23.01.2020
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/28 S.2251)
  Lenders, Jürgen, Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2252)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/28 S.2252-2253)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/28 S.2253-2254)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/28 S.2254)
            als Abgeordneter
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2255)
  Wintermeyer, Axel, CDU (PlPr 20/28 S.2255-2256)
            als Minister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Chef der Staatskanzlei


- Susanne Schröter, Professor Hans Joachim M., Thomas de Maizière:
  Meinungsfreiheit in Gefahr
  Debatte zur Meinungsfreiheit in Bezug auf Störungen von
  Veranstaltungen an Hochschulen
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  28.10.2019 Drucksache 20/1449
  Plenarprotokoll 20/25  31.10.2019 S.1857-1865 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/25 S.1857-1858)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/25 S.1858-1860)
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/25 S.1860-1861)
  Grumbach, Gernot, SPD (PlPr 20/25 S.1861-1862)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/25 S.1862-1863)
            als Abgeordneter
  Banzer, Jürgen, CDU (PlPr 20/25 S.1863-1864)
  Dorn, Angela, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/25 S.1864-1865)
            als Ministerin für Wissenschaft und Kunst


            
            
- Durch Innenministerium geförderte Schulkampagne "Aufgeklärt statt
  autonom: Linksextremismus-Prävention für die Schule" durch FDP-nahes
  Medienunternehmen
  Höhe der Förderungssumme, Einrichtung eines Fachbeirates für die
  Projektkonzeption, Hintergrund des Landesprogramms "Hessen - aktiv
  für Demokratie und gegen Extremismus", Antragsprüfung nach
  Förderrichtlinie, Internetpräsenz der Kampagne, Bedeutung der
  Gefährdung durch Rechts- und Linksextremismus, Statistik zu politisch
  motivierter Kriminalität von 2015 bis 2018, Kooperationen und
  Auftragsvergabe mit parteinahen Medienunternehmen
            
  Berichtsantrag                                 Schaus, Hermann, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  19.11.2019 Drucksache 20/1559
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/21  12.03.2020 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  INA 20/15 28.01.2020
            


            
            
            
- Mehr Transparenz bei Lobbyismus herstellen
  Bedeutung der Interessenvertretung als integrativer Bestandteil der
  Demokratie und offenen Gesellschaft, Befürwortung eines
  Transparenzregisters zur Offenlegung der Finanzierungsquellen der
  Interessenvertretungen (Unternehmen, NGOs, Stiftungen,
  Gewerkschaften) unter Berücksichtigung der Gewährleistung der
  Freiheit des Abgeordnetenmandats
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der Freien Demokraten
  10.12.2019 Drucksache 20/1697
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/28  12.12.2019 S.2251-2256 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/31  29.01.2020 S.2502
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/6   23.01.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/2102 23.01.2020
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/28 S.2251)
  Lenders, Jürgen, Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2252)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/28 S.2252-2253)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/28 S.2253-2254)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/28 S.2254)
            als Abgeordneter
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2255)
  Wintermeyer, Axel, CDU (PlPr 20/28 S.2255-2256)
            als Minister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Chef der Staatskanzlei


            
            
- Kinder und Jugendliche nehmen ihre Zukunft in die Hand - Hessen
  unterstützt sie dabei
  Stärkung der Kinderrechte und Senkung des passiven Wahlalters gemäß
  der Volksabstimmung und Verankerung in der Hessischen Verfassung im
  Oktober 2018, Notwendigkeit der Jugendbeteiligung zur Willens- und
  Entscheidungsbildung in der Demokratie, Stärkung der Kinder- und
  Jugendbeteiligung auf kommunaler Ebene (u.a. Mittel aus dem
  Glücksspielgesetz), Würdigung der Arbeit aller
  Jugendförderungsverbände und der hessischen Kinder- und
  Jugendrechte-Charta im Zusammenhang mit der Umsetzung der
  UN-Kinderrechtskonvention, Befürwortung der Fortentwicklung der
  außerschulischen Jugendbildung, insbesondere die Planspiel-Angebote
  im Hessischen Landtag betreffend
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  11.12.2019 Drucksache 20/1710
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/28  12.12.2019 S.2256-2263 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/31  29.01.2020 S.2501
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss (SIA)
      SIA 20/21  16.01.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/2038 16.01.2020
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kula, Elisabeth, DIE LINKE (PlPr 20/28 S.2256-2257)
  Martin, Felix, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2257-2258)
  Scholz, Heiko, AfD (PlPr 20/28 S.2258-2259)
  Becher, Frank-Tilo, SPD (PlPr 20/28 S.2259-2260)
  Promny, Moritz, Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2261)
  Schad, Max, CDU (PlPr 20/28 S.2261-2262)
  Klose, Kai, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2262-2263)
            als Minister für Soziales und Integration


            
            
- Kenntnisstand der Landesregierung zu Verbindungen zwischen Stephan
  E., Combat 18 und dem NSU
  Erkenntnisse des Landesamtes für Verfassungsschutz über
  rechtsextremistische Verbindungen und Straftaten des Tatverdächtigen
  Stephan E. sowie zu Verbindungen und Kontakten zu Combat 18,
  Einrichtung einer Sonderauswertegruppe zur Unterstützung der
  Ermittlungen des Generalbundesanwalts, Austausch und Zusammenarbeit
  des Landesamts für Verfassungsschutz und des Bundesamts für
  Verfassungsschutz
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Fraktion der SPD
  29.01.2020 Drucksache 20/2140
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/20  06.02.2020 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
            
- Offensichtliche Widersprüche zwischen Aussagen des Innenministers
  Peter Beuth und dem Generalbundesanwalt bei Ermittlungen zum Mord an
  Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke - Quellenschutz vor
  Mordermittlungen?
  Einrichtung einer Sonderauswertegruppe zur Unterstützung der
  Ermittlungen des Generalbundesanwalts, Übermittlung der Berichte zur
  Aktensichtung, keine Namensnennung von Markus H. im Bericht von 2013,
  Zusammenarbeit zwischen Landesamt für Verfassungsschutz und
  Generalbundesanwalt, weitere Erkenntnisse aus
  Verfassungsschutzbehörden, Haltung der Landesregierung zu der Kritik
  am Quellenschutz im Rahmen der Mordermittlungen
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Schaus, Hermann, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE
  29.01.2020 Drucksache 20/2143
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/20  06.02.2020 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
- Hass und Hetze wie gegen FDP und Werteunion gefährden die
  Demokratie
  Bedauern über Beleidigungen und tätliche Angriffe gegen
  Repräsentanten der Freien Demokratischen Partei im Zusammenhang mit
  der Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten, Verurteilung der
  Bedrohungen gegenüber dem gewählten Ministerpräsidenten Kemmerich und
  seiner Familie, Ächtung der Gewalt als Mittel der politischen
  Auseinandersetzung
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der AfD
  11.02.2020 Drucksache 20/2355
  Plenarprotokoll 20/66  04.02.2021
  von Tagesordnung abgesetzt
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/19  22.04.2021    
  zurückgezogen: am 22.04.2021 - HAA 20/19
            


            
            
            
- In Thüringen, Hessen und Bundesweit: klare Abgrenzung und keine
  Zusammenarbeit mit Rechtsaußen
            
  Antrag                                         Fraktion DIE LINKE
  17.02.2020 Drucksache 20/2418
  Bemerkung:  Wegfall der Aktuellen Stunde am 20.02.2020 durch
              Absetzung der 35. Plenarsitzung nach Erklärung des
              Ministers des Innern und für Sport zum Anschlag in Hanau 
            
            


            
            
- Gewalt gehört nicht zu einer freien Gesellschaft - Hass und Hetze
  gefährden die Demokratie
  Sorge um zunehmende Verrohung der gesellschaftlichen und politischen
  Auseinandersetzung, Verurteilung jeder Form von Gewalt, Beleidigung,
  Bedrohung und Angriffe insbesondere gegen politische Mandatsträger
  aber auch im Rahmen der politischen Auseinandersetzung im Hessischen
  Landtag, Aufrechterhaltung der freiheitlich-demokratischen
  Grundordnung
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der Freien Demokraten
  19.02.2020 Drucksache 20/2442
  Plenarprotokoll 20/69  18.03.2021
  von Tagesordnung abgesetzt
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/19  22.04.2021    
      Annahme
            


            
            
- Die unverbrüchlichen Regeln einer lebendigen Demokratie müssen
  bewahrt werden
  Besorgnis über die Verrohung in der politischen und
  gesellschaftlichen Auseinandersetzung, Ablehnung von
  Einschüchterungen, Bedrohungen und Gewalt
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  19.02.2020 Drucksache 20/2446
  Plenarprotokoll 20/69  18.03.2021
  von Tagesordnung abgesetzt
            
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/19  22.04.2021    
      Annahme
            


            
            
- Forderung von Europaministerin Puttrich hinsichtlich der
  Einrichtung eines gemeinsamen ständigen Ausschusses zur Verhinderung
  einer "Passivität Deutschlands in Europa"
  Zusammensetzung des Deutschen Bundestags und des Bundesrats, mögliche
  Beteiligung nationaler Parlamente in der Konferenz zur Zukunft
  Europas, Aufgabe der Europakammer, Erklärung der Formulierung des
  "gefühlten Demokratiedefizits"
            
  Kleine Anfrage                                 Bolldorf, Karl Hermann, AfD; Heidkamp, Erich, AfD
  02.03.2020 und Antwort 15.04.2020 Drucksache 20/2495
            
            


            
            
- Deutsche Ratspräsidentschaft 2020 - Sicherheit, Stabilität und
  verantwortungsvolles Handeln in schwierigen Zeiten
  Feststellungen: große Herausforderungen für die Europäische Union
  hinsichtlich des EU-Austritts Großbritanniens und deren Auswirkungen,
  Rolle Chinas in der Weltwirtschaft, Corona-Pandemie sowie der
  Migrationsbewegungen an der griechisch-türkischen Grenze, Einhaltung
  der europäischen Verträge und Rechtsstaatlichkeit, Forderung nach
  Schwerpunkten während der EU-Ratspräsidentschaft: Zukunft der
  ländlichen Regionen in den Mitgliedstaaten (Infrastruktur,
  Breitbandausbau, Mobilfunkversorgung, Arbeitsplätze, e-Government und
  Digitalisierung der Verwaltung), Ausbau der Förderinstrumente ESF,
  ELER, EFRE,  Fortsetzung der Konferenz zur Zukunft Europas und
  Demokratisierung in der Europäischen Union, Bekämpfung der illegalen
  Migration und Schutz der EU-Außengrenzen, Einsetzen für eine Reform
  des Dublin-Systems, Gewährleistung effektiver Rückführungsmechanismen
  für abgelehnte Asylbewerber, Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des
  europäischen Wirtschaftsraumes
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der AfD
  07.04.2020 Drucksache 20/2610
  Plenarprotokoll 20/46  25.06.2020 S.3581 (Video)
  Ablehnung
            
            


            
            
- Starke Demokratie auch in Krisenzeiten - Hessen stellt sich
  entschlossen und geschlossen gegen Extremismus, Antisemitismus und
  Verschwörungsideologien
  Unvermeidbare Freiheitseinschränkungen zur Bekämpfung der
  Coronakrise, Abwägung zwischen körperlicher Unversehrtheit und
  Versammlungsfreiheit, Kritik an rechtsextremistischen Gruppierungen
  hinsichtlich Verschwörungstheorien, Verurteilung jedweder Form von
  Antisemitismus, Besorgnis über aggressives Verhalten bei sogenannten
  Corona-Demos, auch gegenüber den Pressevertretern, Hervorhebung der
  Pressefreiheit, Würdigung der bisherigen Maßnahmen zur Bekämpfung von
  Hass und Hetze, Bedeutung der Demokratie
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  19.05.2020 Drucksache 20/2792
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/41  27.05.2020 S.3113-3125 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/45  24.06.2020 S.3477
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/25  04.06.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/2914 04.06.2020
      Beschluss: Annahme in getrennter Abstimmung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/41 S.3114-3115)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/41 S.3115-3117)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/41 S.3117)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Hofmann(Weiterstadt), Heike, SPD (PlPr 20/41 S.3117-3119)
            als Abgeordneter
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/41 S.3119-3121)
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/41 S.3121-3122)
  Pentz, Manfred, CDU (PlPr 20/41 S.3122-3123)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/41 S.3124-3125)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Zukunft der Rechtsstaatsklassen zur Integration Geflüchteter
  Anzahl und Auflistung der Kommunen mit Rechtsstaatsklassen, Dauer
  eines Durchgangs und Anzahl der Dozentinnen und Dozenten,
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
  Kostenpunkte im Rahmen des Programms, Umgang mir Sprachbarrieren;
  Anlage
            
  Kleine Anfrage                                 Pürsün, Yanki, Freie Demokraten
  22.05.2020 und Antwort 02.07.2020 Drucksache 20/2817
            
            


            
            
- Demokratie und Grundrechte wahren - auch während der
  Corona-Pandemie
  Feststellungen: Meinungs- und Versammlungsfreiheit als Grundrecht,
  Versammlungen gegen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie
  unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregelungen als Zeichen von
  Demokratie und Rechtsstaat, Verurteilung des Missbrauchs von
  Demonstrationen für rechtextremistische, radikale und antisemitische
  Weltansichten, Forderung nach Begründung der bisherigen
  einschränkenden Maßnahme gegenüber der Öffentlichkeit
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der Freien Demokraten
  26.05.2020 Drucksache 20/2846
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/41  27.05.2020 S.3114-3125 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/45  24.06.2020 S.3477
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/25  04.06.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/2915 04.06.2020
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/41 S.3114-3115)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/41 S.3115-3117)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/41 S.3117)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Hofmann(Weiterstadt), Heike, SPD (PlPr 20/41 S.3117-3119)
            als Abgeordneter
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/41 S.3119-3121)
  Schaus, Hermann, DIE LINKE (PlPr 20/41 S.3121-3122)
  Pentz, Manfred, CDU (PlPr 20/41 S.3122-3123)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/41 S.3124-3125)
            als Minister des Innern und für Sport


            
- Ereignisse in Stuttgart und Frankfurt: Schreiben der drei
  Baden-Württembergischen Oberbürgermeister an die Regierung des Landes
  Baden-Württemberg
  Stärkung und Angebote der Jugendfreiwilligendienste, Ziele der
  angebotenen Rechtsstaatsklassen, Stellenwert der Demokratie- und
  Werteerziehung an Schulen, Unterstützung der gewaltpräventive Arbeit
  an Schulen, Maßnahmen zur Kriminalprävention, Ziele der
  Sicherheitsinitiative KOMPASS, Stärkung der Vielfalt und Integration
  im Rahmen des Landesprogramm "Hessen - aktiv für Demokratie und gegen
  Extremismus"
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  23.07.2020 und Antwort 20.10.2020 Drucksache 20/3287
            
            


            
            
- 30 Jahre Deutsche Einheit - 30 Jahre Freiheit und Demokratie im
  vereinigten Deutschland
  Würdigung der Frauen und Männer in der ehemaligen DDR für Eintreten
  der Bürger- und Menschenrechte als Grundlage der Protestbewegung
  1989, dem Mauerfall und damit verbundenen Wiedervereinigung, Dank an
  die Bürgerrechtsbewegung in der DDR, Gedenken an die Opfer der
  DDR-Diktatur im Rahmen des SED-Systems mit Bespitzelung, Verhaftung
  wegen Fluchtversuch, Folter, Gewalt und Tote an der innerdeutschen
  Grenze, Forderung nach umfassender Informierung des DDR-Systems,
  Vorantreiben der Stärkung der inneren Einheit und Angleichung der
  Lebensverhältnisse in Ost und West
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  29.09.2020 Drucksache 20/3762
  Plenarprotokoll 20/54  30.09.2020 S.4149 (Video)
  Annahme
            
            


            
            
- Lobbyregister JETZT - Landesregierung muss endlich Transparenz
  herstellen
  Feststellung der Notwendigkeit eines Lobbyregisters und definierte
  Regeln für Lobbytätigkeiten (u.a. mit Verweis auf Fall Amthor),
  Begrüßung des in den Bundestag eingebrachten Gesetzentwurfes zur
  Einführung eines Registers, Forderung nach Vorlage eines
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
  entsprechenden Entwurfs auf Landesebene mit Vorgaben zu Funktionen
  und Aufgaben eines Lobbybeauftragten
            
  Antrag                                         Löber, Angelika, SPD; Faeser, Nancy, SPD; Rudolph, Günter, SPD; Grüger, Stephan, SPD; Fraktion
                                                 der SPD
  21.10.2020 Drucksache 20/3881
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/17  28.01.2021 (ö)
      Ablehnung
            


            
            
- Bedrohung von Lehrkräften
  inhaltliche Erläuterung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der
  Schulen, Unterstützung beim nachhaltigen Implementieren der
  Grundwerte durch gewaltpräventive und demokratieförderliche
  Programmen, Informations- und Beratungsangebote im Rahmen des
  Präventionsnetzwerks gegen Salafismus, Maßnahmen der Intervention und
  Deradikalisierung im Umgang mit religiös begründetem Extremismus,
  Auflistung der geförderten Projekte mit Schulbezug, Fortbildungen für
  Lehrkräfte
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  22.10.2020 und Antwort 21.01.2021 Drucksache 20/3894
            
            


            
            
- Reichs- und Reichskriegsflaggen verbieten
  Forderung nach Untersagung des Zeigens und Verwendens der Reichs- und
  Reichskriegsflaggen in der Öffentlichkeit durch Verordnung oder
  Erlass
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  22.10.2020 Drucksache 20/3900
  Plenarprotokoll 20/62  10.12.2020 S.4799 (Video)
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/35  21.01.2021 (ö)
      Ablehnung
            


            
            
- Kein "Schönwetter-Föderalismus": Der Landtag muss eingebunden und
  die Corona-Bekämpfung demokratisch legitimiert werden
  Feststellung der Notwendigkeit evidenzbasierter Beurteilungskriterien
  für Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung durch Einschränkung von Grund-
  bzw. Bürgerrechten, Legitimationsdefizit bei von der Landesregierung
  bereits getroffenen Entscheidungen (u.a. Schließung der
  Gastronomiebetriebe), Parlamentsbeteiligung bei künftigen
  Maßnahmeentscheidungen zur Erreichung eines demokratischen Konsenses,
  Einrichtung einer Enquete-Kommission zur Sammlung und Bewertung von
  Erkenntnissen über die Effektivität der Maßnahmen sowie zur Abgabe
  von Empfehlungen
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der AfD
  31.10.2020 Drucksache 20/3974
  Plenarprotokoll 20/56  31.10.2020 S.4274-4311 (1. Video) (2. Video) (3. Video) (4. Video) (5. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/56 S.4274-4280)
            als stellvertretender Ministerpräsident
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/56 S.4280-4284)
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/56 S.4285-4288)
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/56 S.4288-4292)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/56 S.4292-4298)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/56 S.4298-4305)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/56
            S.4305-4310)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/56 S.4310-4311)


            
            
- Steigende Infektionszahlen erfordern weitreichende Maßnahmen zum
  Schutz der Gesundheit
  Erforderlichkeit einer gemeinsamen nationalen Anstrengung, Ablehnung
  der missbräuchlichen Verwendung der Pandemie für populistische Zwecke
  und Infragestellung der Demokratie, Begrüßung der
  Bund-Länder-Beschlüsse zur Pandemieeindämmung und der Finanzhilfen
  für betroffene Wirtschaftsbereiche, Betonung der Erforderlichkeit der
  Kontaktbeschränkungen und weiterer Schutzmaßnahmen bei gleichzeitiger
  Aufrechterhaltung von Kitas, Schulen und Wirtschaftsbereichen,
  Notwendigkeit der Parlamentsbeteiligung für in Grundrechte
  eingreifende Maßnahmen, Forderung nach einer Aufklärungskampagne zur
  Akzeptanz der Maßnahmen, nach einer Test- und Impfstrategie sowie
  nach einem weiteren Wirtschaftsprogramm für betroffene Unternehmen
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der SPD
  31.10.2020 Drucksache 20/3975
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/56  31.10.2020 S.4274-4312 (1. Video) (2. Video) (3. Video) (4. Video) (5. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/65  03.02.2021 S.5203
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatungen:
  Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss (SIA)
      SIA 20/47  21.01.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4850 21.01.2021
      Beschluss: Ablehnung
  Kulturpolitischer Ausschuss (KPA)
      KPA 20/26  25.11.2020    
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/25  25.11.2020    
  Haushaltsausschuss (HHA)
      HHA 20/22  04.11.2020    
  Rechtspolitischer Ausschuss (RTA)
      RTA 20/22  26.11.2020    
      Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/56 S.4274-4280)
            als stellvertretender Ministerpräsident
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/56 S.4280-4284)
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/56 S.4285-4288)
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/56 S.4288-4292)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/56 S.4292-4298)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/56 S.4298-4305)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/56
            S.4305-4310)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/56 S.4310-4311)


            
            
- Steigende Infektionszahlen erfordern weitreichende Maßnahmen zum
  Schutz der Gesundheit
  Erforderlichkeit einer gemeinsamen nationalen Anstrengung zur
  Verhinderung der Überlastung des Gesundheitssystems und eines
  Lockdowns, Ablehnung der missbräuchlichen Verwendung der Pandemie für
  populistische Zwecke und Infragestellung der Demokratie, Begrüßung
  der Bund-Länder-Beschlüsse zur Pandemieeindämmung und der
  Finanzhilfen für betroffene Wirtschaftsbereiche, Betonung der
  Erforderlichkeit der Kontaktbeschränkungen und weiterer
  Schutzmaßnahmen bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung von Kitas,
  Schulen und Wirtschaftsbereichen, Danksagung an systemrelevante
  Berufs- und Gesellschaftsgruppen
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  31.10.2020 Drucksache 20/3976
  Plenarprotokoll 20/56  31.10.2020 S.4274-4312 (1. Video) (2. Video) (3. Video) (4. Video) (5. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/56 S.4274-4280)
            als stellvertretender Ministerpräsident
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/56 S.4280-4284)
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/56 S.4285-4288)
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/56 S.4288-4292)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/56 S.4292-4298)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/56 S.4298-4305)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/56
            S.4305-4310)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/56 S.4310-4311)


            
            
- Vermittlung von Grundwerten im Schulunterricht
  Maßnahmen zur Vermittlung demokratischer Grundwerte im
  Schulunterricht, Möglichkeit zur Behandlung des Thema Islamismus im
  Unterricht, Fortbildungsangebote für Lehrkräfte zu Themen wie
  Extremismus und Islamismus, Ausbildung einer interkulturellen
  Kompetenz und interkulturelle Verständigung, Beratungsstellen und
  Ansprechpartner zur Gewaltprävention; Anlagen
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  03.11.2020 und Antwort 05.03.2021 Drucksache 20/3992
            
            


            
- Ein stabiler und demokratischer Westbalkan ist im europäischen
  Interesse - europäische Beziehungen zu Albanien und Nordmazedonien
  gestalten
  Einbindung der nationalen Parlamente in den EU-Beitrittsprozess,
  Betonung der Auswirkungen des Beitritts für das Land Hessen,
  Anerkennung der Reformanstrengungen bzgl. Verfassung und Justiz,
  Bekräftigung der Gültigkeit der EU-Beitrittskriterien im Hinblick auf
  Demokratie, Rechtsstaat und säkulare Ordnung sowie Gewährleistung von
  Menschenrechten und entsprechender Handlungsbedarf in beiden
  Regionen, Forderung nach Begleitung des Beitrittsprozesses und
  Einbindung der in Hessen lebenden Albaner und Nordmazedonen, Prüfung
  einer Regionalpartnerschaft, Artikulation der hessischen Interessen
  gegenüber der Bundesregierung, fortlaufender Bericht im
  Europaausschuss
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  03.11.2020 Drucksache 20/4003
  Plenarprotokoll 20/66  04.02.2021
  von Tagesordnung abgesetzt
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/14  22.04.2021 (ö)
      Ablehung
            


            
            
- Politische Trittbrettfahrerei beenden - Wohlstand und soziale
  Marktwirtschaft erhalten
  Kritik am Einstieg in die Schulden- und Transferunion in der EU, am
  Bruch des EU-Primärrechts und an nicht für Pandemiebekämpfung
  zielführende und in die wirtschaftliche Freiheit eingreifende
  europäische Maßnahmen sowie Instrumentalisierung der Corona-Krise für
  deren Umsetzung (u.a. Projekte im Bereich Klima- und Umweltschutz),
  Ablehnung der selbstermächtigten Kompetenzerweiterung der EZB,
  Forderung nach Initiative gegen die stetigen EU-Ausgabenerhöhungen
  und gesetzlichen Regelungen für nicht zielführende Maßnahmen in
  Zeiten der Corona-Krise und nach Entwicklung effektiver Maßnahmen zur
  Bekämpfung der Wirtschaftskrise, Zweifel an der Tragfähigkeit der
  Finanzplanung zur Aufnahme von Sonderschulden
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  03.11.2020 Drucksache 20/4004
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/59  12.11.2020 S.4557-4566 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/68  17.03.2021 S.5455
  Beschlussempfehlung angenommen
  Ausschussberatungen:
  Haushaltsausschuss (HHA)
      HHA 20/23  02.12.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/5059 10.02.2021
      Beschluss: Ablehnung
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/28  10.02.2021 (ö)
      Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/59 S.4557-4559)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/59 S.4559-4560)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/59 S.4560-4562)
  Ruhl, Michael, CDU (PlPr 20/59 S.4562)
  Decker, Wolfgang, SPD (PlPr 20/59 S.4563-4564)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/59 S.4564-4565)
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/59 S.4565-4566)
            als Minister der Finanzen (ab 03.04.2020)


            
            
- "Nie wieder Krieg in Europa!": Russlands Angriff auf die Ukraine
  verurteilen - Europäische Friedensordnung bewahren - Sicherheit,
  Stabilität und Souveränität der Länder in ganz Europa sichern
  Verurteilung des von Russland ausgelösten Krieges gegen die Ukraine
  und damit verbundenem Kriegsverbrechen mit unzähligen Opfern und
  Bruch des Völkerrechts, Bestürzung über bedrohte europäische
  Friedensordnung (geprägt von Freiheit und Demokratie), Unterstützung
  der Forderung Deutschlands zur sofortigen Kriegsbeendigung und
  Verhinderung einer Kriegsausweitung, keine Absenkung der
  EU-Beitrittskriterien für die Ukraine aufgrund der geopolitischen
  Lage und politischen Situation, Missbilligung von Übergriffen auf
  hiesige russischsprachige Menschen, Verurteilung von Hass,
  Diskriminierung und Gewalt, Würdigung der Rede des Generalkonsuls im
  Hessischen Landtag, Begrüßung der humanitären Hilfe in den
  Krisenregionen und der Aufnahmebereitschaft für ukrainische
  Flüchtlinge
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der AfD
  25.03.2022 Drucksache 20/8159
  Plenarprotokoll 20/99  29.03.2022 S.7941-7960 (1. Video) (2. Video) (3. Video) (4. Video)
  Ablehnung
            
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/99 S.7941-7944)
            als Ministerpräsident (bis 31.05.2022)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/99 S.7944-7947)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/99
            S.7947-7949)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/99 S.7949-7952)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/99 S.7952-7954)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/99 S.7954-7957)
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/99 S.7957-7959)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/99 S.7959-7960)


            
            
- Hessen lebt Partnerschaft
  Bekenntnis zur Einheit und Solidarität Europas, Unerlässlichkeit der
  Kooperation zur Bewältigung der Herausforderungen (u.a. Covid-19 und
  Impfstoffverteilung, Digitalisierung, Klimawandel, Migration und
  Asyl), Unterstützung der regionalen Vernetzung und gemeinsamen
  Interessenvertretung auf europäischer Ebene, Intensivierung der
  Zusammenarbeit mit bestehenden Partnerregionen u.a. zur Kooperation
  in den Bereichen Abfallwirtschaft und digitale Innovation, Bedeutung
  der Partnerschaft mit Bursa aufgrund des hohen Anteils
  türkischstämmiger Menschen in Hessen, Begrüßung der neuen
  Partnerschaft mit der Region Vojvodina, Freude über
  Partnerschaftsjubiläen mit Nouvelle-Aquitaine, Wielkopalska und Bursa
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  01.12.2020 Drucksache 20/4203
  Plenarprotokoll 20/63  11.12.2020 S.5008 (Video)
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/13  28.01.2021 (ö)
      Annahme
            


            
            
- Dank und Anerkennung für den Polizeieinsatz im Dannenröder
  Forst
  Dank für den Polizeieinsatz während der Räumung des Dannenröder
  Forstes zur Durchsetzung des Rechtsstaats, Forderung nach einer
  Corona-Sonderprämie für Polizeibeamte für belastende Einsätze auch
  während des Castor-Transportes, Verurteilung der strafbaren
  Handlungen seitens der Autobahngegner, Forderung nach friedlichen
  Protest
  Antrag                                         Fraktion der Freien Demokraten
  07.12.2020 Drucksache 20/4229
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/62  10.12.2020 S.4870-4883 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/65  03.02.2021 S.5203
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/35  21.01.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4845 21.01.2021
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/62 S.4870-4872)
  Hering, Thomas, CDU (PlPr 20/62 S.4872-4874)
  Herrmann, Klaus, AfD (PlPr 20/62 S.4874-4875)
  Felstehausen, Torsten, DIE LINKE (PlPr 20/62 S.4875-4877)
  Eckert, Tobias, SPD (PlPr 20/62 S.4877-4879)
  Walther, Katy, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/62 S.4879-4880)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/62 S.4881-4882)
            als Minister des Innern und für Sport
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/62 S.4882-4883)


            
            
- Hohe Bedeutung von Wissenschaft und faktenbasierter Politik in
  Zeiten der Corona-Pandemie
  Elementare Bedeutung wissenschaftlicher Forschung und Innovation
  insbesondere im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, Bedeutung der
  Akzeptanz von Infektionsschutzmaßnahmen und individuelles Verhalten
  bei der Pandemie-Eindämmung, Versachlichung und breite Informierung
  neuer Forschungsergebnisse versus Falschmeldungen und
  Verschwörungstheorien, Beteiligung hessischer Forschungseinrichtungen
  bei der Erforschung des Coronavirus (Grundlagenforschung, Studien),
  Bündelung im Pandemienetzwerk hessische Universitätsmedizin,
  Förderung aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung
  (EFRE), Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaft und Gesellschaft 
            
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  07.12.2020 Drucksache 20/4231
  Plenarprotokoll 20/62  10.12.2020 S.4818-4835 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Eisenhardt, Nina, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/62 S.4818-4819,
            4834-4835)
  Büger, Matthias, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/62 S.4819-4821,
            4832-4833)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/62 S.4821-4823)
  Sommer, Daniela, Dr., SPD (PlPr 20/62 S.4823-4825)
  Hofmeister, Andreas, CDU (PlPr 20/62 S.4825-4827)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/62 S.4827-4829)
  Dorn, Angela, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/62 S.4829-4832)
            als Ministerin für Wissenschaft und Kunst
  Grobe, Frank, Dr., AfD (PlPr 20/62 S.4832)
  Grumbach, Gernot, SPD (PlPr 20/62 S.4833-4834)


            
            
- Respekt und Anerkennung für unsere Polizei/Einsatzkräfte -
  Einsatzkräfte sind kein Freiwild, sondern unser Garant für die innere
  Sicherheit
  Verurteilung jeglicher Art von Übergriffen, Hass und Hetze auf
  Polizei zum Schutz der Demokratie und Rechtsstaates, Anerkennung der
  Arbeit der polizeilichen Einsatzkräfte, insbesondere den Einsatz im
  Dannenröder Forst betreffend
            
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der AfD
  09.12.2020 Drucksache 20/4255
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/62  10.12.2020 S.4870-4883 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/65  03.02.2021 S.5203
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/35  21.01.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/4846 21.01.2021
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/62 S.4870-4872)
  Hering, Thomas, CDU (PlPr 20/62 S.4872-4874)
  Herrmann, Klaus, AfD (PlPr 20/62 S.4874-4875)
  Felstehausen, Torsten, DIE LINKE (PlPr 20/62 S.4875-4877)
  Eckert, Tobias, SPD (PlPr 20/62 S.4877-4879)
  Walther, Katy, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/62 S.4879-4880)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/62 S.4881-4882)
            als Minister des Innern und für Sport
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/62 S.4882-4883)


            
            
- Desinformation und Missinformation als Gefahr für die
  Gesellschaft
  Definition und Unterschiede von Desinformation und Misinformation,
  Gefahren für Bürgerinnen und Bürger sowie für die freiheitliche
  demokratische Grundordnung, Maßnahmen gegen Falschinformationen und
  deren Verbreitung, Handlungsempfehlungen für Bürgerinnen und Bürger
  zum Umgang mit Falschinformationen, gesetzliche Regelungen zum Umgang
  mit Des- und Misinformationen, fortwährende Prüfung eines
  gesetzlichen Regelungsbedarfs, Gewährleistung des Grundrechts auf
  Meinungsfreiheit, Bewertung einer Selbstregulierung der Intermediäre,
  Regelung und Kontrolle der journalistischen Sorgfaltspflicht,
  Beurteilung von Faktenchecks, Steigerung der Verbreitung von
  Desinformation, Maßnahmen gegen eine missbräuchliche Verwendung von
  Social Bots, Prüfung der Veröffentlichungen der Landesregierung auf
  Quellenseriosität und Korrektheit
            
  Große Anfrage                                  Fraktion der SPD
  15.12.2020 Drucksache 20/4285
  Antw 19.05.2021 Drucksache 20/5800
  Plenarprotokoll 20/114 22.09.2022
  von Tagesordnung abgesetzt
            
            


            
            
- Politische Bildung und Demokratieerziehung in Zeiten zunehmenden
  Extremismus von großer Bedeutung
  Aufrechterhaltung der Erinnerungskultur an NS-Verbrechen sowie
  entschiedenes Vorgehen gegen Extremismus auch vor Hintergrund
  jüngster Terrorakte, Bedeutung der politischen Bildung insbes. auch
  im schulischen Kontext, Möglichkeit des Schulbesuchs von
  Gedenkstätten und landesseitige Unterstützung, Begrüßung der
  Digitalisierung der Gedenkstättenangebote sowie weiterer Projekte zur
  Bildungs- und Vermittlungsarbeit (u.a. im Rahmen des Landesprogramms
  "Hessen - aktiv für Demokratie und gegen Extremismus"), Ermutigung
  der Lehrkräfte zur Beteiligung an Gedenkarbeit und
  Demokratieerziehung sowie zur Integration der Bildungsangebote in den
  Unterricht, u.a.m.
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  19.01.2021 Drucksache 20/4440
            
            
  Ausschussberatung:
  Kulturpolitischer Ausschuss (KPA)
      KPA 20/27  20.01.2021 (ö)
      Annahme
            


            
            
- Einführung eines hessischen Lobbyregistergesetzes (HessLobbyrG)
  Schaffung eines Regelungsrahmens aus Registrierungs- und
  Offenlegungsvorgaben sowie Verhaltensvorgaben für Interessenvertreter
  zur Transparenz und öffentlichen Kontrolle hinsichtlich Einwirkungen
  von Nichtregierungsorganisationen auf politische Entscheidungen und
  Gesetzgebung; Regelungen u.a. zu Registrierungspflicht, Art der
  Datenerhebung, "legislativer Fußabdruck", Verhaltenskodex von
  Interessenvertretern, Folgen von Verstößen
            
  Gesetzentwurf                                  Fraktion der AfD
  21.01.2021 Drucksache 20/4843
  Plenarprotokoll 20/65  03.02.2021 S.5118-5127 (Video)
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/19  22.04.2021    
  zurückgezogen: am 22.04.2021 - HAA 20/19
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/65 S.5118-5119)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/65 S.5119-5121)
  Lenders, Jürgen, Freie Demokraten (PlPr 20/65 S.5121-5122)
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/65 S.5122-5125)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/65 S.5125-5126)
            als Abgeordneter
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/65 S.5126-5127)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/65 S.5127)


            
            
- Wahlrecht für Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit
  Notwendigkeit von Mitwirkungs- und Entscheidungsrechten für Menschen
  nichtdeutscher Staatsangehörigkeit bei Kommunal- und Landtagswahlen,
  Forderung einer Bundesratsinitiative zur Änderung des Grundgesetzes
  (aktives und passives Wahlrecht für Ausländer mit ständigem Wohnsitz
  in Deutschland)
            
  Antrag                                         Fraktion DIE LINKE
            
  26.01.2021 Drucksache 20/4905
  Plenarprotokoll 20/64  02.02.2021 S.5018 (Video)
            
  Ausschussberatungen:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/38  25.03.2021 (ö)
      Ablehnung
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 20/18  25.02.2021    
      Ablehnung
            


            
            
- Bundesprogramm - Demokratie leben! - Das Jugendforum im
  Wetteraukreis
  Verantwortlichkeit der Ausgestaltung und Schwerpunktsetzung des
  Förderprojektes in den Kommunen
            
  Berichtsantrag                                 Fraktion der AfD
  03.03.2021 Drucksache 20/5233
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/41  06.05.2021    
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  INA 20/34 29.04.2021
            


            
            
- Konsequenzen aus dem rassistischen Anschlag von Hanau ziehen -
  Rassismus und Rechtsextremismus konsequent bekämpfen
  Bedrohung durch Rassismus und Rechtsextremismus in einer freien,
  offenen und vielfältigen Gesellschaft, Aufklärung der Anschläge,
  Änderungsbedarf hinsichtlich Verankerung von Demokratieerziehung in
  Kitas, Stärkung der politischen Bildung, Anpassung der Sprache,
  Einrichtung eines Lehrstuhls gegen Rassismus und dezentraler
  Antidiskriminierungsstellen, Einführung eines Demokratieberichtes und
  einer Landesstiftung für Demokratie, Aufklärung und politische
  Bildung, Polizeibeauftragter mit erweiterten Funktionen, Ausbau des
  Aussteigerprogramms für Rechtsextreme, Umsetzung der
  Handlungsempfehlungen des NSU-Untersuchungsausschusses, bessere
  Kontrolle des Verfassungsschutzes, Schaffung eines
  Versammlungsfreiheitsgesetzes und Antidiskriminierungsgesetzes,
  konsequente Anwendung des Waffenrechtes u.a.m.
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  09.03.2021 Drucksache 20/5273
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/68  17.03.2021 S.5403-5414 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/71  28.04.2021 S.5745
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/38  25.03.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/5413 25.03.2021
      Beschluss: Ablehnung in getrennter Abstimmung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/68 S.5403-5405)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/68
            S.5405-5406)
  Heinz, Christian, CDU (PlPr 20/68 S.5406-5408)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/68 S.5408-5410)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/68 S.5410-5411)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/68 S.5411-5413)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/68 S.5413-5414)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Endlich Konsequenzen aus Drohungen, Gewalt und Terror der radikalen
  Rechten ziehen und Behördenversagen stoppen!
  Forderungen: konsequente Aufklärung der vergangenen rechtsextremen
  Straftaten und Anschläge (u.a. Terror von Hanau, Offenlegung der
  NSU-Akten, Aufklärung des Mordes an Walter Lübcke), Ausbau der
  Opferhilfe und Prävention, Demokratieförderung (u.a. Jugendarbeit und
  Schule) und soziale Sicherheit (Entgegenwirken struktureller
  Diskriminierung), Ächtung von Rassismus und Menschenfeindlichkeit
  (u.a. Öffentlicher Dienst, Monitoring und Strafverfolgung von
  Hasskriminalität, Fortbildungsangebote im Justizwesen, Verschärfung
  des Waffenrechts), Neujustierung der Sicherheitsbehörden (u.a. Rolle
  des Landesamts für Verfassungsschutz, Beschwerdestelle für
  Polizeigewalt, Anlaufstelle für Beamte der Sicherheitsbehörden zum
  Aufzeigen von Missständen, Weiterbildungskonzept für Polizisten im
  Bereich interkulturelle Kompetenz)
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion DIE LINKE
  16.03.2021 Drucksache 20/5338
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/68  17.03.2021 S.5403-5414 (1. Video) (2. Video)
            
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/71  28.04.2021 S.5745-5746
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/38  25.03.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/5415 25.03.2021
      Beschluss: Ablehnung in getrennter Abstimmung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/68 S.5403-5405)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/68
            S.5405-5406)
  Heinz, Christian, CDU (PlPr 20/68 S.5406-5408)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/68 S.5408-5410)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/68 S.5410-5411)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/68 S.5411-5413)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/68 S.5413-5414)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Kurzintervention des Abg. Bolldorf zur Rede des Abg. Lenders
  betreffend die Einführung eines hessischen Lobbyregistergesetzes
  (HessLobbyrG) - hier: Gesetzentw. Drs 20/4843
            
  Plenarprotokoll 20/65  03.02.2021 S.5121-5122
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/65 S.5121-5122)


            
            
- Kurzintervention des Abg. Lambrou zur Rede des Abg. Frömmrich
  betreffend die Einführung eines hessischen Lobbyregistergesetzes
  (HessLobbyrG) - hier: Gesetzentw. Drs 20/4843
            
  Plenarprotokoll 20/65  03.02.2021 S.5124
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/65 S.5124)


            
            
            
            
- Freiheit der Wissenschaft wird in Hessen entschieden verteidigt
  Wissenschafts- und Meinungsfreiheit als Grundpfeiler des
  demokratischen Gemeinwesens, Betonung des fachlich begründeten
  Widerspruchs und der Kritik als Bestandteil eines wissenschaftlichen
  Diskurses, Besorgnis über Beleidigungen, Anfeindungen und Bedrohungen
  von Wissenschaftlern (u.a. im Kontext der Coronapandemie) sowie
  Verurteilung solcher Angriffe, Ablehnung der politischen
  Einflussnahme auf wissenschaftliche Forschung und Diskussionen,
  Verteidigung der Wissenschaftsfreiheit als Aufgabe der Politik und
  diesbezügliche Unterstützung der Landesregierung
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  18.03.2021 Drucksache 20/5349
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/69  18.03.2021 S.5515-5529 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/71  28.04.2021 S.5746
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wissenschaft und Kunst (WKA)
      WKA 20/23  22.04.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/5574 22.04.2021
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Grobe, Frank, Dr., AfD (PlPr 20/69 S.5515-5517, 5527-5528)
  Eisenhardt, Nina, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/69 S.5517-5519)
  Falk, Horst, Dr., CDU (PlPr 20/69 S.5519-5520)
  Grumbach, Gernot, SPD (PlPr 20/69 S.5520-5522, 5527, 5529)
  Büger, Matthias, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/69 S.5522-5524,
            5528-5528)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/69 S.5524-5525)
  Dorn, Angela, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/69 S.5525-5527)
            als Ministerin für Wissenschaft und Kunst
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/69 S.5528-5529)


            
            
- Lehrkräftefortbildung zu religiös geprägtem Extremismus
  Stärkung der Extremismusprävention  und -bekämpfung für Lehrkräfte
  durch Fortbildung, Informationsmaterialien (u.a. Schulungsfilm
  RADIKAL) und einem Beratungsnetzwerk mit Schwerpunkt
  Rechtsextremismus und Islamismus, Anzahl der Fortbildungen seitens
  des Landesamtes für Verfassungsschutz zum religiös motivierten
  Extremismus in Form von Islamismus und Salafismus von 2018 bis 2021
  und seine Rolle in Gesellschaft und Schule, Anteil der teilnehmenden
  Lehrkräfte, schulspychologische Ansprechpartner, Präventionsnetzwerk
  Salafismus, diverse Beratungsstellen in Bezug auf Intervention und
  Deradikalisierung, Landesprogramm Hessen aktiv für Demokratie und
  gegen Extremismus, Anlagen
            
  Kleine Anfrage                                 Degen, Christoph, SPD
  19.03.2021 und Antwort 06.08.2021 Drucksache 20/5352
            
            


            
            
- Angriffe auf Gesellschaft und Kommunalpolitik nicht tolerieren -
  Konsequenzen aus der Anhörung zu Ursachen, Entwicklungen und
  Maßnahmen gegen Bedrohung, Hass und Übergriffe
  Verurteilung jeder Art von Gewalt, Bedrohung, Beleidigung und
  Einschüchterung gegen Mandatsträgern und Behördenmitarbeitern sowie
  bei Polizei, in Schulen, Jobcentern, Justizvollzug und
  Gerichtsvollziehern, Resultate und weitere Maßnahmen aus der im
  August 2020 durchgeführten Anhörung im Innen- und Hauptausschuss:
  Ausbau politischer Bildung, Demokratieerziehung und
  Schulsozialarbeit, wirksame Strafverfolgung, Stellenaufbau im
  Justizbereich, Evaluation zu Ursachen und Wirkungen von Bedrohungen,
  bessere Koordination in der Extremismusbekämpfung, Einführung eines
  Landesdemokratiefördergesetzes in Hessen
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  06.04.2021 Drucksache 20/5454
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/87  10.11.2021 S.6967-6978 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/90  08.12.2021 S.7315
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/53  25.11.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/6814 25.11.2021
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/87 S.6967-6969)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/87 S.6969-6971)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/87 S.6971)
  Felstehausen, Torsten, DIE LINKE (PlPr 20/87 S.6971-6972)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/87 S.6972-6974)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/87 S.6974-6976)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/87 S.6976-6977)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/87 S.6977-6978)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Respekt fördern und entschlossen gegen Gewalt in der
  Zivilgesellschaft  eintreten
  Besorgnis über die Zunahme verbaler und körperlicher Angriffe (Hass,
  Hetze, Gewaltandrohung, Diskriminierung, Antisemitismus) auf
  Polizeibeamte, Rettungskräfte, Justizvollzugsbedienstete,
  Gerichtsvollzieher, Mitarbeitern in Arbeitsagenturen und Jobcentern,
  Lehrkräften sowie rechte Hetze und Gewalt gegen Frauen (Sexismus),
  insbesondere in sozialen Medien, personelle Verstärkung bei Polizei
  und Justiz, Hervorhebung der Werte des Zusammenlebens (Respekt,
  Achtung, Anstand), Ziel eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses
  für die Ächtung von Hass und Hetze (Zusammenarbeit der
  Online-Meldestelle für Hasskommentare mit der Zentralstelle zur
  Bekämpfung der Internetkriminalität), Prüfung der Aufnahme einer
  verstärkten Wertevermittlung  und Demokratiebildung bei Novellierung
  des Lehrerbildungsgesetzes 
            
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der Freien Demokraten
  06.04.2021 Drucksache 20/5455
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/87  10.11.2021 S.6967-6978 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/90  08.12.2021 S.7315
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/53  25.11.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/6815 25.11.2021
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/87 S.6967-6969)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/87 S.6969-6971)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/87 S.6971)
  Felstehausen, Torsten, DIE LINKE (PlPr 20/87 S.6971-6972)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/87 S.6972-6974)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/87 S.6974-6976)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/87 S.6976-6977)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/87 S.6977-6978)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
            
            
- Grundrechtseinschränkungen und Angriff auf den Föderalismus
  abwehren - Viertes Bevölkerungsschutzgesetz ablehnen
  Feststellung der Unvereinbarkeit der im aktuellen Gesetzentwurf eines
  Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes vorgesehenen Maßnahmen mit den
  Grund- und Freiheitsrechten der Bürger, Demokratie und
  Rechtsstaatlichkeit sowie der föderalen Staatsstruktur (u.a.
  Grundrechtseingriffe durch bundesweite Verbote und Einschränkungen
  wie Ausgangssperren, Ermächtigung der Bundesregierung zu weitgehenden
  Infektionsschutzmaßnahmen ohne Beteiligung der Länder), Forderung
  nach Einwirken auf Bundesrat zur Erteilung eines Einspruchs gegen das
  geplante Gesetz
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  20.04.2021 Drucksache 20/5535
  Plenarprotokoll 20/72  29.04.2021 S.5796-5800 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/72 S.5796-5798)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/72 S.5798-5799)
            als Abgeordneter


            
            
- Hessen unterstützt die Beitrittsverhandlungen der EU mit Albanien
  und Nordmazedonien
  Würdigung der freundschaftlichen Verbindung zwischen Hessen und den
  Westbalkanstaaten, Befürwortung der Reformanstrengungen bzgl.
  Rechtsstaatlichkeit, Demokratie, Menschenrechte und Wirtschaft,
  insbesondere die Korruptionsbekämpfung als besondere Kondition für
  Albanien betreffend, Erfüllung der Bedingungen der Kopenhagener
  Kriterien,   Forderung nach Intensivierung der Beziehungen und
  Werbung in der Zivilbevölkerung bzgl. der europäischen Idee durch
  geförderte Hochschulkooperationen, fortlaufender Bericht im
  Europaausschuss
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD; Fraktion der Freien
                                                 Demokraten
  20.04.2021 Drucksache 20/5542
            
  Ausschussberatung:
            
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/14  22.04.2021 (ö)
      Zustimmung
            


            
            
- Eindeutiges Bekenntnis zur verfassungsgemäßen Ordnung - Für ein
  rechtsstaatliches Deutschland in Europa
  Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung, Stellenwert
  der Europäischen Einigung und Verteidigung vor europafeindlichen und
  populistischen Kräften, Notwendigkeit von wissenschaftlichen Fakten
  und demokratischer Legitimation bei etwaigen Maßnahmen zur
  Einschränkung von Freiheitsrechten im Rahmen der Coronapandemie,
  Verurteilung der Instrumentalisierung der Pandemie seitens
  extremistischer Kräfte, Populisten und Querdenker u.a. durch
  Verbreitung von Fake-News und Verächtlichmachung von Medien und
  Wissenschaft
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  20.04.2021 Drucksache 20/5546
  Plenarprotokoll 20/71  28.04.2021 S.5653-5665 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/71 S.5653-5655)
  Heidkamp, Erich, AfD (PlPr 20/71 S.5655-5657, 5665)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/71 S.5657-5658, 5665)
  Waschke, Sabine, SPD (PlPr 20/71 S.5659-5660)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/71 S.5660-5661)
            als Abgeordneter
  Schauder, Lukas, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/71 S.5661-5663)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/71 S.5663-5665)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Umgang mit Mohammed-Karrikaturen an hessischen Schulen
  Handlungsleitfäden für Schulen im Umgang mit religiös motivierten
  Konflikten und insbesondere für Lehrer zum Thema Grundrechtsklarheit,
  Wertevermittlung, Demokratieerziehung im Zusammenhang mit der Tötung
  eines französischen Lehrers, Stärkung der interkulturellen Kompetenz
  für Schüler (vorurteilsfreies reflektiertes Handeln, Achtung der
  Menschenrechte, Antidiskriminierung), Beratungsgespräche mit
  Jugendkoordinatoren, Migrationsbeauftragten der Polizeipräsidien und
  Mitarbeiter im Bereich Prävention Politisch Motivierte Kriminalität
  und des Landesamtes für Verfassungsschutz sowie Schulpsychologen für
  Gewaltprävention, Hinweis auf Landesprogramm Hessen aktiv für
  Demokratie und gegen Extremismus mit diversen Projektangeboten,
  Umgang mit aktuellen politischen Themen in den Fächern Politik und
  Wirtschaft, keine Behandlung des Bilderverbots (Mohammed) im
  islamischen Religionsunterricht, Schulversuch Islamunterricht ohne
  Behandlung des Thema Bilderverbot im Islam
            
  Kleine Anfrage                                 Promny, Moritz, Freie Demokraten
  20.04.2021 und Antwort 06.08.2021 Drucksache 20/5550
            
            


            
            
- Grundrechtseinschränkungen und Angriff auf den Föderalismus
  abwehren - Die Verfassungsmäßigkeit des Vierten
  Bevölkerungsschutzgesetz durch das Bundesverfassungsgericht
  überprüfen lassen
  Feststellung der Unvereinbarkeit der im aktuellen Gesetzentwurf eines
  Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes vorgesehenen Maßnahmen mit den
  Grund- und Freiheitsrechten der Bürger, Demokratie und
  Rechtsstaatsprinzip sowie der föderalen Staatsstruktur (u.a. Entzug
  des fachgerichtlichen Rechtsschutzes, Grundrechtseingriffe durch
  bundesweite Verbote und Einschränkungen wie Ausgangssperren,
  Ermächtigung der Bundesregierung zu weitgehenden
  Infektionsschutzmaßnahmen ohne Beteiligung der Länder, Corona-Tests
  in Schulen als Voraussetzung für Präsenzunterricht als Eingriff in
  die Kulturhoheit der Länder), Forderung nach Einreichen eines Antrags
  auf Normenkontrolle beim Bundesverfassungsgericht
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der AfD
  28.04.2021 Drucksache 20/5622
  Plenarprotokoll 20/72  29.04.2021 S.5796-5800 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
  Ausschussberatung:
  Hauptausschuss (HAA)
      HAA 
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/72 S.5796-5798)
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/72 S.5798-5799)
            als Abgeordneter


            
            
- Graue Wölfe in Hessen - Teil II
  Keine Gewalttaten im Zusammenhang mit der rechtsextremistischen
  türkischen Ülkücü-Bewegung im Zeitraum 2010 bis 2020, Einflüsse auf
  Jugendliche und damit verbundener Gefährdung der Integration
  türkischstämmiger Jugendlicher, Einstufung als ausländischer
  Rechtsextremismus, Bekämpfung aller Formen des Extremismus, Maßnahmen
  zur Demokratieförderung und Extremismusprävention, auch in Schulen,
  Beratungsstelle zur Prävention von Radikalisierungsprozessen
            
  Kleine Anfrage                                 Kahnt, Rolf, fraktionslos
  03.05.2021 und Antwort 23.08.2021 Drucksache 20/5643
            
            


            
            
- Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und
  Großbritannien ist der Grundstein für starke hessisch-britische
  Beziehungen auch in Zukunft
  Begrüßung der Zustimmung des Europäischen Parlamentes zum
  Handelsabkommen nach dem EU-Austritt Großbritanniens und damit
  verbundenen zukünftigen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auch
  Kooperationen in Bildung, Digitalisierung, Tourismus, Wissenschaft
  betreffend (gemeinsam Werte der Demokratie, Rechtsstaatlichkeit,
  Menschenrechte, Völkerrecht, Subsidiarität, Souveränität),
  befürwortende Nachverhandlung auf europäischer Ebene zu
  Datenschutzrecht, Finanzdienstleistung und justizielle Zusammenarbeit
  in Zivil- und Familiensachen, gemeinsame Koordinierung der
  Sicherheitsbehörden zur Bekämpfung der Cyberkriminalität, Geldwäsche
  und islamistischen Terrorismus, Fortsetzung des wachsenden Exportes,
  Bedauern über Ausstieg aus dem Erasmus-Programm, Bedeutung kommunaler
  interregionaler Zusammenarbeit und eTwinning-Programm
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der AfD
  05.05.2021 Drucksache 20/5667
  Plenarprotokoll 20/75  20.05.2021 S.6055-6065 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/75 S.6055-6056, 6062-6063)
  Fissmann, Karina, SPD (PlPr 20/75 S.6056-6057)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/75 S.6058-6059)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/75 S.6059-6060)
  Scheuch-Paschkewitz, Heidemarie, DIE LINKE (PlPr 20/75 S.6060-6061)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/75 S.6061-6062)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/75 S.6063-6065)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Hessen unterstützt die Trägerin des Hessischen Friedenspreises
  Prof. Dr. Sebnem Korur Fincanci sowie die Meinungs- und
  Pressefreiheit in der Türkei
  Bedeutung der Verleihung des Friedenspreises an Frau Prof. Fincanci
  (Engagement für Frieden, Menschenrechte, Rechte für Folteropfer),
  Solidarität mit allen in der Türkei Engagierten für den Einsatz um
  Frieden, Menschenrechte, Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit),
  Kritik an zahlreichen Inhaftierungen und Repressionen von
  Medienschaffenden, Oppositionellen, Aktivisten und Wissenschaftlern,
  Verurteilung der Ankündigung des türkischen Präsidenten in Bezug auf
  die Aufkündigung der Istanbul Konvention, Bekenntnis zu europäischen
  Werten, Bedeutung deutsch-türkischer Beziehungen (u.a.
  Regionalpartnerschaft mit Bursa)
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  08.06.2021 Drucksache 20/5898
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/77  16.06.2021 S.6153-6163 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/80  07.07.2021 S.6461
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/17  01.07.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/6084 01.07.2021
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/77 S.6153-6154)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/77 S.6155-6156)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/77 S.6156-6157)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/77 S.6157-6158)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/77 S.6159-6160)
  Waschke, Sabine, SPD (PlPr 20/77 S.6160-6161)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/77 S.6161-6163)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Entwicklung der Türkei erfordert klare Antworten: Demokratie,
  Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte verteidigen -
  EU-Beitrittsverhandlungen endgültig beenden - politische Beziehungen
  neu ordnen
  Besorgnis über politische Entwicklung in der Türkei (Einschränkung
  der Demokratie, der Grundwerte wie Menschen- und Freiheitsrechte,
  Schwächung des Parlamentes und der Justiz), Verurteilung der
  Unterdrückung und Kriminalisierung regierungskritischer Menschen
  sowie Solidarität mit allen zu Unrecht inhaftierten Personen
  (insbesondere der Friedenspreisträgerin Sebnem Korur Fincanci),
  Kritik an Absicht der Europäischen Kommission zur Zahlung von
  sogenannten Heranführungshilfen zur Europäischen Union, Forderung an
  Landesregierung über Bundesrat zwecks Beendigung dieser Hilfen, der
  Entwicklungszusammenarbeit und letztendlich Abbruch der Verhandlungen
  zum EU-Beitritt, auch vor dem Hintergrund des Austritts aus der
  Istanbul-Konvention und der Aussetzung der Europäischen
  Menschenrechtskonvention nach Militärputsch 2016, Dialog mit
  Regionalpartnerschaft Bursa hinsichtlich Menschenrechtslage,
  Repressionen gegenüber Minderheiten und Autokratisierung der Türkei
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der AfD
  15.06.2021 Drucksache 20/5962
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/77  16.06.2021 S.6153-6163 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/80  07.07.2021 S.6461
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/17  01.07.2021    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/6085 01.07.2021
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/77 S.6153-6154)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/77 S.6155-6156)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/77 S.6156-6157)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/77 S.6157-6158)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/77 S.6159-6160)
  Waschke, Sabine, SPD (PlPr 20/77 S.6160-6161)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/77 S.6161-6163)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Hessen unterstützt zivilgesellschaftliches Engagement für
  Demokratie und Frieden in der Türkei und im Nordirak und verurteilt
  Vorgehen gegen die Friedensdelegationen
  Ächtung militärischer Angriffe der Türkei im Nordirak und damit
  verbundener Verletzung des Völkerrechtes, Begrüßung des Einsatzes
  einer Friedensdelegation zwecks internationaler Thematisierung und
  Dokumentation sowie Gesprächen mit Betroffenen der Zivilgesellschaft,
  Aufklärung wegen Reisebehinderungen durch die Bundespolizei
  insbesondere die Freiheitseinschränkung und Mandatsausübung einer
  Abgeordneten eines anderen Landesparlamentes betreffend, Solidarität
  mit allen Engagierten für Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit,
  Menschenrechte und Frieden in der Türkei   
            
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion DIE LINKE
  15.06.2021 Drucksache 20/5971
  Plenarprotokoll 20/77  16.06.2021 S.6153-6163 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/77 S.6153-6154)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/77 S.6155-6156)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/77 S.6156-6157)
  Utter, Tobias, CDU (PlPr 20/77 S.6157-6158)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/77 S.6159-6160)
  Waschke, Sabine, SPD (PlPr 20/77 S.6160-6161)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/77 S.6161-6163)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Souveränität Deutschlands bewahren - Bundesverfassungsgericht im
  europäischen Rechtssystem stärken
  Aufgaben des Bundesverfassungsgerichtes, Begrüßung des Urteils des
  Bundesverfassungsgerichtes vom Mai 2020 zu den durchgeführten
  Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank (Verbot des Ankaufs von
  Staatsleihen), Kritik an der Einleitung eines
  Vertragsverletzungsverfahrens durch die Europäische Kommission
  aufgrund des Urteils und damit verbundener Verletzung des
  Rechtsrahmens der Europäischen Verträge 
            
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der AfD
  29.06.2021 Drucksache 20/6053
  Plenarprotokoll 20/81  08.07.2021 S.6508-6518 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/81 S.6508-6509)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/81 S.6509-6510)
  Stirböck, Oliver, Freie Demokraten (PlPr 20/81 S.6510-6512)
  Heinz, Christian, CDU (PlPr 20/81 S.6512-6514)
  Kummer, Gerald, SPD (PlPr 20/81 S.6514-6515)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/81 S.6515-6516)
            als Abgeordneter
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/81 S.6516)
  Puttrich, Lucia, CDU (PlPr 20/81 S.6516-6518)
            als Ministerin im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten
            und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
            Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


            
            
- Entwicklung des Landesprogramms "Hessen - aktiv für Demokratie und
  gegen Extremismus" seit 2015 und weiterer Maßnahmen zur Begegnung von
  Diskriminierung -  Teil I
  Übersicht der Beratungs- und Unterstützungsangebote für Betroffene
  von Diskriminierung sowie deren konzeptioneller Ansatz, Kriterien der
  Qualitätssicherung für das Landesprogramm, Angaben zur Evaluation und
  Personalfluktuation seit 2015, Zusammenarbeit mit Schulen; Anlage
            
  Kleine Anfrage                                 Rudolph, Günter, SPD
  28.07.2021 und Antwort 16.11.2021 Drucksache 20/6215
            
            


            
            
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
- Entwicklung des Landesprogramms "Hessen - aktiv für Demokratie und
  gegen Extremismus" seit 2015 und weiterer Maßnahmen zur Begegnung von
  Diskriminierung -  Teil II
  Präventionsmaßnahmen des Landesamtes für Verfassungsschutz,
  Kompetenzen und personellen Ressourcen für die Arbeit an und mit
  Schulen, Gewinnung von Synergieeffekten und Vermeidung von
  Verdrängungs- und Konkurrenzeffekten, Regelungen für die
  Ausgestaltung der geförderten Angebote
            
  Kleine Anfrage                                 Rudolph, Günter, SPD
  28.07.2021 und Antwort 16.11.2021 Drucksache 20/6216
            
            


            
            
- Bundesförderprogramm "Demokratie leben!" - Das Jugendforum im
  Wetteraukreis
  Regelungen in der Förderrichtlinie des Bundesprogramms, Aufgabe des
  Landesamtes für Verfassungsschutz, keine Notwendigkeit einer erneuten
  Überprüfung der Jugendorganisationen
            
  Kleine Anfrage                                 Herrmann, Klaus, AfD; Gaw, Dirk, AfD
  04.08.2021 und Antwort 24.09.2021 Drucksache 20/6232
            
            


            
            
- Jugendbeteiligung leben - Landesjugendkongress einführen
  Bedeutung der Jugendbeteiligung am gesellschaftlichen und politischen
  Leben, UN-Kinderrechtskonvention und Verankerung der Kinderrechte in
  der hessischen Verfassung seit 2018 als Grundlagen, Begrüßung der
  Konzeptvorlage für Jugendbeteiligung durch den Jugendring, geplanter
  Landesjugendkongress für 2022 im Landtag als Weiterführung hessischer
  Jugendbeteiligung
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  21.09.2021 Drucksache 20/6410
  Plenarprotokoll 20/86  09.11.2021 S.6896 (Video)
            
  Ausschussberatung:
  Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss (SIA)
      SIA 20/67  25.11.2021 (ö)
      Annahme
            


            
            
- Hessen unterstützt EU-Initiative für ein Ende der strategischen
  Klagen gegen öffentliche Beteiligung (SLAPP)
  Ablehnung sogenannter Einschüchterungsklagen (SLAPP-Klagen) innerhalb
  der Europäischen Union, Bedeutung der Meinungsfreiheit in einer
  Demokratie, Unterstützung des Initiativantrags an die Europäische
  Kommission zur Beendigung des Missbrauchs dieses Rechtsweges und
  Forderung nach einem EU-Fonds für juristischen Beistand der Opfer von
  SLAPP-Klagen sowie Einrichtung einer zentralen Beratungsstelle
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  18.11.2021 Drucksache 20/6746
  Plenarprotokoll 20/98  24.02.2022
  von Tagesordnung abgesetzt
            
  Ausschussberatungen:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/22  05.05.2022 (ö)
      Ablehnung
  Rechtspolitischer Ausschuss (RTA)
      RTA 
            


            
            
- Gedenken und historische Würdigung des 09. November hinsichtlich
  der parlamentarischen Demokratie und der Geschichte des Judentums in
  Deutschland
            
  Plenarprotokoll 20/86  09.11.2021 S.6895-6896
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rhein, Boris, CDU (PlPr 20/86 S.6895-6896)
            als Landtagspräsident (bis 31.05.2022)


            
            
- Verfassung ist schwarz-grüner Landesregierung im 75. Jahr nicht so
  wichtig - vom Sondervermögen bis zur Beamtenbesoldung
  Debatte über die Urteile bzgl. der Verfassungswidrigkeit des
  Sondervermögens und der Beamtenbesoldung sowie über die Haltung der
  Landesregierung diesbezüglich und zur Verfassung (u.a.
  Gewaltenteilung und Judikative, 75. Jubiläum der Verfassung, Urteile
  zu verfassungswidrigen Gesetzen seit 1949)
            
  Antrag                                         Fraktion der Freien Demokraten
  06.12.2021 Drucksache 20/6892
  Plenarprotokoll 20/91  09.12.2021 S.7340-7346 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Hahn, Jörg-Uwe, Dr. h.c., Freie Demokraten (PlPr 20/91 S.7340-7341)
            als Abgeordneter
  Kaufmann, Frank-Peter, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/91 S.7341)
  Vohl, Bernd-Erich, AfD (PlPr 20/91 S.7342)
  Bauer, Alexander, CDU (PlPr 20/91 S.7343)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/91 S.7344-7345)
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/91 S.7345)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/91 S.7345-7346)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Unabhängige Justiz erfordert uneingeschränkte Verfassungstreue
  Richterberufung auf Lebenszeit bei Amtsausübung im Geiste der
  Demokratie und sozialen Verständnisses, Zweifel an der Amtsausübung
  des Verwaltungsrichters H. aufgrund von Äußerungen in seiner
  Urteilsbegründung, Möglichkeit einer Entscheidung durch das Parlament
  zur Entlassung oder Ruhestandsversetzung, Forderung nach
  Antragstellung an das Bundesverfassungsgericht gem. Artikel 127 der
  Hessischen Verfassung durch Justizministerin im Einvernehmen mit dem
  Richterwahlausschuss
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  25.01.2022 Drucksache 20/7740
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7628-7644 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/100 30.03.2022 S.8085
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Rechtspolitischer Ausschuss (RTA)
      RTA 20/34  17.03.2022 (ö)
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/8103 17.03.2022
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kummer, Gerald, SPD (PlPr 20/94 S.7628-7629)
  Förster-Heldmann, Hildegard, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/94
            S.7630-7632)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/94 S.7632-7633)
            als Abgeordneter
  Schardt-Sauer, Marion, Freie Demokraten (PlPr 20/94 S.7633-7634,
            7642-7642)
  Heinz, Christian, CDU (PlPr 20/94 S.7634-7637)
  Schenk, Gerhard, AfD (PlPr 20/94 S.7637-7639)
  Kühne-Hörmann, Eva, CDU (PlPr 20/94 S.7639-7640)
            als Ministerin der Justiz (bis 31.05.2022)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/94 S.7640-7641)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/94 S.7642-7643)
  Grobe, Frank, Dr., AfD (PlPr 20/94 S.7643)


            
            
- Sorgen und Anliegen aus der hessischen Bevölkerung ernst nehmen -
  Montagsspaziergänge dürfen nicht kriminalisiert werden
  Debatte über die Teilnehmer an Demonstrationen anlässlich der
  erlassenen Maßnahmen im Zuge der Coronapandemie
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  31.01.2022 Drucksache 20/7779
  Plenarprotokoll 20/95  03.02.2022 S.7682-7683 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/95 S.7682-7683)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/95 S.7683)


            
            
- Klare Kante gegen demokratiefeindliche Umtriebe bei sogenannten
  Corona-Spaziergängen
  Debatte über die sog. "Montagsspaziergänge" bzw. Demonstrationen
  anlässlich der Corona-Politik (Zusammensetzung der Teilnehmer,
  Instrumentalisierung durch Extremisten, Meinungsfreiheit und
  Demonstrationsrecht)
            
  Antrag                                         Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  31.01.2022 Drucksache 20/7780
  Plenarprotokoll 20/95  03.02.2022 S.7683-7691 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Feldmayer, Martina, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/95 S.7683-7684)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/95 S.7684-7685)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/95 S.7685-7686)
  Kula, Elisabeth, DIE LINKE (PlPr 20/95 S.7687)
  Bauer, Alexander, CDU (PlPr 20/95 S.7687-7688)
  Müller(Heidenrod), Stefan, Freie Demokraten (PlPr 20/95 S.7688-7690)
  Beuth, Peter, CDU (PlPr 20/95 S.7690)
            als Minister des Innern und für Sport


            
            
- Migrations- und integrationsfeindliche Äußerungen eines hessischen
  Verwaltungsrichters stören den öffentlichen Frieden
  Zweifel an Ausübung des Richteramtes durch Verwaltungsrichter H. im
  Geiste der Demokratie und des sozialen Verständnisses aufgrund
  erfolgter entgegenstehender Äußerungen, Möglichkeit der Abberufung
  von Richtern (3. Gewalt) durch das Parlament (1. Gewalt) im Sinne von
  Art. 127 der Verfassung
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion DIE LINKE
  01.02.2022 Drucksache 20/7805
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7628-7644 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/100 30.03.2022 S.8085
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Rechtspolitischer Ausschuss (RTA)
      RTA 20/34  17.03.2022 (ö)
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/8104 17.03.2022
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kummer, Gerald, SPD (PlPr 20/94 S.7628-7629)
  Förster-Heldmann, Hildegard, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/94
            S.7630-7632)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/94 S.7632-7633)
            als Abgeordneter
  Schardt-Sauer, Marion, Freie Demokraten (PlPr 20/94 S.7633-7634,
            7642)
  Heinz, Christian, CDU (PlPr 20/94 S.7634-7637)
  Schenk, Gerhard, AfD (PlPr 20/94 S.7637-7639)
  Kühne-Hörmann, Eva, CDU (PlPr 20/94 S.7639-7640)
            als Ministerin der Justiz (bis 31.05.2022)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/94 S.7640-7641)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/94 S.7642-7643)
  Grobe, Frank, Dr., AfD (PlPr 20/94 S.7643)


            
            
            
- Friedliche Demonstrationen und Versammlungen sind Grundbestandteil
  einer funktionierenden Demokratie
  Demonstrationen und Versammlungen als Grundbestandteil der
  Demokratie, keine Demokratiefeindlichkeit durch friedliche Menschen
  bei Versammlungen in Zeiten der Pandemie, Verurteilung der pauschalen
  Stigmatisierung und Kriminalisierung der Beteiligten von
  Montagsspaziergängen aufgrund der heterogenen Zusammensetzung der
  Versammlungen
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der AfD
  02.02.2022 Drucksache 20/7818
  Plenarprotokoll 20/95  03.02.2022 S.7682-7683 (1. Video) (2. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/95 S.7682-7683)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/95 S.7683)


            
            
- Kurzintervention des Abg. Kummer zur Rede der Abg. Förster-Heldmann
  im Rahmen einer Debatte zur Verfassungstreue der Justiz sowie den
  Äußerungen eines Verwaltungsrichters - hier: Antrag Drs 20/7740,
  Dringl. Entschließungsantrag Drs 20/7805
            
  Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7632
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kummer, Gerald, SPD (PlPr 20/94 S.7632)


            
            
- Kurzintervention des Abg. Wilken zur Rede des Abg. Heinz im Rahmen
  einer Debatte zur Verfassungstreue der Justiz sowie den Äußerungen
  eines Verwaltungsrichters - hier: Antrag Drs 20/7740, Dringl.
  Entschließungsantrag Drs 20/7805
            
  Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7636
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/94 S.7636)
            als Abgeordneter


            
            
- Kurzintervention des Abg. Kummer zur Rede des Abg. Heinz im Rahmen
  einer Debatte zur Verfassungstreue der Justiz sowie den Äußerungen
  eines Verwaltungsrichters - hier: Antrag Drs 20/7740, Dringl.
  Entschließungsantrag Drs 20/7805
            
  Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7637
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kummer, Gerald, SPD (PlPr 20/94 S.7637)


            
            
- Persönliche Bemerkung des Abg. Rudolph gemäß § 81 GOHLT im Rahmen
  einer Debatte zur Verfassungstreue der Justiz sowie den Äußerungen
  eines Verwaltungsrichters - hier: Antrag Drs 20/7740, Dringl.
  Entschließungsantrag Drs 20/7805
            
  Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/94 S.7643-7644)


            
            
- Strategische Klagen gegen öffentliche Beteiligung (SLAPP) müssen
  bekämpft werden
  Bekenntnis zu den Werten der Europäischen Union (Menschenwürde,
  Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Rechtstaatlichkeit), ebenso wie
  Meinungsfreiheit und Recht auf freie Meinungsäußerung, Besorgnis über
  Bedrohungen und Angriffe von Journalisten in Europa, Forderung an
  Bundesregierung zur Bekämpfung von SLAPP-Verfahren auf europäischer
  Ebene
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  22.03.2022 Drucksache 20/8133
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA 20/22  05.05.2022 (ö)
      Annahne
            


            
            
- Russlands Angriffskrieg verurteilen - russischsprachige Menschen in
  Hessen zugleich vor Diskriminierung schützen
  Debatte über den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine sowie ggf.
  daraus resultierende Diskriminierung und Stigmatisierung von
  russischstämmigen Menschen in Hessen
            
  Antrag                                         Fraktion der AfD
  28.03.2022 Drucksache 20/8169
  Plenarprotokoll 20/101 31.03.2022 S.8109-8113 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Schulz, Dimitri, AfD (PlPr 20/101 S.8109-8110)
  Büger, Matthias, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/101 S.8110-8111)
  Pohlmann, Jan-Wilhelm, CDU (PlPr 20/101 S.8111-8112)
  Feldmayer, Martina, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/101 S.8112)
  Klose, Kai, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/101 S.8112-8113)
            als Minister für Soziales und Integration


            
            
- Die Waffen nieder - Nein zum russischen Angriffskrieg -
  bestmögliche Versorgung von allen Geflüchteten aus der Ukraine
  sicherstellen
  Verurteilung des völkerrechtswidrigen Angriffs Russlands auf die
  Ukraine, Solidarität und Unterstützung für ukrainische Bevölkerung,
  Festhalten an gemeinsamer europäischen Friedensordnung, Begrüßung der
  Wirtschaftssanktionen sowie der Unterstützungsmaßnahmen u.a. von
  Kommunen, Behörden, Hilfsorganisationen und der deutschen Bevölkerung
  u.a. bei Flüchtlingsaufnahme, Dank an Stadt Frankfurt als
  Verkehrsknotenpunkt für Flüchtlingszustrom, Notwendigkeit der
  Schaffung von Wohnraum (u.a. Erweiterung von
  Erstaufnahmeeinrichtungen und Notunterkünften), Ausbau des Bildungs-
  und Betreuungsangebots, Schutzbedürftigkeit von geflüchteten Frauen
  und Kindern, psychologische Versorgung zur Bewältigung von Traumata
  sowie Zugang zu Leistungen der Krankenversicherungen, Anerkennung von
  Berufsabschlüssen, Sprachkurse und Nachqualifikation zur
  Arbeitsmarktintegration, Bekräftigung der Entscheidung der EU zur
  Aktivierung der Massenzustrom-Richtlinie bei gleichzeitigem Bedarf an
  Schließung von Regelungslücken durch Bund und Land, Ablehnung des
  Bundes-Sondervermögens zur Aufrüstung der Bundeswehr sowie des
  Nato-Zweiprozentziels, Verurteilung von hiesigen Angriffen auf
  russischstämmige Menschen
            
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion DIE LINKE
  29.03.2022 Drucksache 20/8184
  Plenarprotokoll 20/99  29.03.2022 S.7941-7960 (1. Video) (2. Video) (3. Video) (4. Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Bouffier, Volker, CDU (PlPr 20/99 S.7941-7944)
            als Ministerpräsident (bis 31.05.2022)
  Rudolph, Günter, SPD (PlPr 20/99 S.7944-7947)
  Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/99
            S.7947-7949)
  Bolldorf, Karl Hermann, AfD (PlPr 20/99 S.7949-7952)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/99 S.7952-7954)
  Schalauske, Jan, DIE LINKE (PlPr 20/99 S.7954-7957)
  Claus, Ines, CDU (PlPr 20/99 S.7957-7959)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/99 S.7959-7960)


            
            
- Internationaler Tag der Pressefreiheit am 3. Mai
  Feststellungen: verfassungsrechtlich geschützte Meinungs- und
  Pressefreiheit als Fundament einer Demokratie, Aufgabe von Presse und
  Rundfunk (Information zur Teilnahme der Bürger am Prozess der
  Meinungs- und Willensbildung), Besorgnis über gewalttätige Übergriffe
  auf Medienschaffende und Verurteilung von massiven Verstößen gegen
  die Presse- und Meinungsfreiheit in zahlreichen Ländern
  (Repressalien, Inhaftierung und Tötung von Journalisten, u.a. im Irak
  und der Türkei)
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  03.05.2022 Drucksache 20/8402
  Plenarprotokoll 20/103 11.05.2022 S.8273-8284 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Frömmrich, Jürgen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/103 S.8273-8274)
  Wilken, Ulrich, Dr., DIE LINKE (PlPr 20/103 S.8274-8275)
            als Abgeordneter
  Löber, Angelika, SPD (PlPr 20/103 S.8275-8276)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/103 S.8277-8278)
  Wallmann, Astrid, CDU (PlPr 20/103 S.8278-8280, 8282)
  Herrmann, Klaus, AfD (PlPr 20/103 S.8280-8281)
  Kühne-Hörmann, Eva, CDU (PlPr 20/103 S.8282-8284)
            als Ministerin der Justiz (bis 31.05.2022)


            
            
- Kurzintervention des Abg. Dr. Grobe zur Rede des Abg. Rock
  betreffend Internationaler Tag der Pressefreiheit am 3. Mai - hier:
  Entschließungsantrag Drs 20/8402
            
  Plenarprotokoll 20/103 11.05.2022 S.8278
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Grobe, Frank, Dr., AfD (PlPr 20/103 S.8278)


            
            
- Bildungspolitische Grundsätze der Hessischen Verfassung und deren
  Verwirklichung in den hessischen Schulen
            
  Kleine Anfrage                                 Kula, Elisabeth, DIE LINKE
  15.06.2022 Drucksache 20/8656
  voraussichtlicher Beantwortungstermin: 41. KW 2022
            
            


            
            
- Geplante Neuregelung des Bleiberechts - Teil 2
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  28.06.2022 Drucksache 20/8701
  voraussichtlicher Beantwortungstermin: Anfang Oktober 2022
            
            


            
            
- Das "Chancen-Aufenthaltsrechtsgesetz - ChAR-Gesetz" - Teil II
            
  Kleine Anfrage                                 Richter, Volker, AfD; Enners, Arno, AfD; Schulz, Dimitri, AfD; Schenk, Gerhard, AfD; Herrmann,
                                                 Klaus, AfD; Gaw, Dirk, AfD
  27.07.2022 Drucksache 20/8925
            
  voraussichtlicher Beantwortungstermin: Anfang Oktober 2022
            
            


            
            
- Demokratie und Freiheit in Europa. In der Ukraine werden sie
  verteidigt.
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der Freien Demokraten
  20.09.2022 Drucksache 20/9204
  Plenarprotokoll 20/113 21.09.2022
            
  Ausschussberatung:
  Europaausschuss (EUA)
      EUA