Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Umbau der Energieversorgung ganzheitlich und intelligent
  gestalten
  Ziel einer sicheren, umweltfreundlichen und bezahlbaren
  Stromversorgung, Neuinbetriebnahmen von Windenergieanlagen, Zubau von
  Photovoltaik-Anlagen, Unterstützung des Energieeffizienzplanes 2030
  für eine CO2-neutrale Landesverwaltung, Beendigung der
  Kohleverstromung
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  29.01.2019 Drucksache 20/66
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/2   05.02.2019 S.54-69 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/9   03.04.2019 S.596
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/1   20.03.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/369 21.03.2019
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/2 S.54-56)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/2 S.56-58, 67-68)
  Kasseckert, Heiko, CDU (PlPr 20/2 S.58-59)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/2 S.59-61)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/2 S.61-62, 66-67)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/2 S.62-64, 68-69)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/2 S.66)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Energiepolitik neu denken - Bürgerwillen ernst nehmen
  Sorge wegen steigender Energiekosten, Abschaffung des
  Erneuerbare-Energien-Gesetzes und des Zwei-Prozent-Ziels, Überprüfung
  der Windvorrangplanung, Kritik an der Routenführung der
  Ultranet-Trasse, Einbindung der Gaskraftwerke in die
  Energieversorgung, mehr Mittel zur Energieforschung
            
  Antrag                                         Fraktion der Freien Demokraten
  19.02.2019 Drucksache 20/176
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/7   28.02.2019 S.422-435 (1. Video) (2. Video)
            
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/9   03.04.2019 S.596
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/1   20.03.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/370 21.03.2019
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/7 S.422-424, 432-432, 434-435)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/7 S.424-425)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/7 S.425-427)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/7 S.427-428)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/7 S.428-430)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/7 S.430-433)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/7 S.433-434)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Klimaschutz und Energiewende weiterhin erfolgreich und
  bürgerfreundlich gestalten
  Senkung der Treibhausemissionen durch Verpflichtung an das Pariser
  Klimaschutzabkommen, Klimaneutralität bis 2050 durch hessischen
  Klimaschutzplan, Zwischenziele, Auswirkungen der Stilllegung des
  Kraftwerks Staudinger, Anstieg erneuerbarer Energien, weitere
  Neuinbetriebnahmen von Windenergieanlagen, Zubau von
  Photovoltaik-Anlagen, Notwendigkeit energetischer Sanierungen von
  Gebäuden, Ausbau der Stromnetze, Fortschritte in der Energieeffizienz
  durch Energie-Agenda 2015
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  28.02.2019 Drucksache 20/266
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/7   28.02.2019 S.422-435 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/9   03.04.2019 S.596
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/1   20.03.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/371 21.03.2019
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/7 S.422-424, 432-432, 434-435)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/7 S.424-425)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/7 S.425-427)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/7 S.427-428)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/7 S.428-430)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/7 S.430-433)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/7 S.433-434)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- SuedLink
  Unterschiede der Karstunterbohrung im Ringgau und der Unterbohren der
  Werra, Einschätzung der Risiken einer Unterbohrung von
  Fließgewässern, Zuständigkeit für Planungs- und
  Genehmigungsverfahren, Durchführung einer
  Umweltverträglichkeitsprüfung, Erkenntnisse aus der Anhörung im
  Wirtschaftsausschuss
            
  Kleine Anfrage                                 Fissmann, Karina, SPD; John, Knut, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; Grüger, Stephan,
                                                 SPD; Weiß, Marius, SPD
  13.03.2019 und Antwort 02.05.2019 Drucksache 20/319
            
            


            
            
- Emissionshandel stärken - CO2-Steuer verhindern
  Feststellungen: gescheiterte Klimaschutzpolitik, Zunahme des
  Bruttostromverbrauches seit 2014, Sorge um steigenden Strompreis,
  Ablehnung einer CO2-Steuer, Befürwortung einer Ausweitung und
  Weiterentwicklung des Europäischen Emissionshandelssystems
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der Freien Demokraten
  21.05.2019 Drucksache 20/664
  Plenarprotokoll 20/13  23.05.2019 S.848-857 (Video)
  Ablehnung
            
            


            
            
- SuedLink-Trassenverlauf fragwürdig - 100 Meter Mindestabstand
  durchsetzen
  Einwände seitens des Werra-Meißner-Kreises gegen den vorgeschlagenen
  Trassenverlauf, Kritik am fehlenden Mindestabstand von Erdkabeln zu
  Wohnhäusern im Bezug auf elektrische und magnetische Felder,
  Auswirkungen des Kohleausstiegs 
  Dringlicher Antrag                             Grüger, Stephan, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; Fissmann, Karina, SPD; John, Knut,
                                                 SPD; Weiß, Marius, SPD; Fraktion der SPD
  17.06.2019 Drucksache 20/822
  Plenarprotokoll 20/21  25.09.2019 S.1513 (Video)
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/8   16.10.2019 (ö)
      Ablehnung
            


            
            
- Windkraft - Auslaufen EEG-Förderung
  Wegfall der EEG-Förderung von 2021 bis 2024, Anzahl der regionalen
  Anlagen inner- und außerhalb von Windvorrangflächen aufgelistet nach
  Gemeinde und Landkreis
            
  Kleine Anfrage                                 Rock, René, Freie Demokraten
  26.06.2019 und Antwort 19.08.2019 Drucksache 20/870
            
            


            
            
- Mit Konsequenz und System für Hessens Wirtschaft eintreten
  Würdigung bestehender Konzepte, Initiativen und
  (Forschungs-)Einrichtungen u.a. in den Bereichen Wirtschaft, Energie,
  Technologie und Forschung; Digitalisierung als Grundlage einer
  ressourcenschonenden und innovativen Wirtschaft (u.a.
  Breitbandausbau, Mobilfunkinfrastruktur, Rechenzentren),
  Notwendigkeit der Förderung von Unternehmensgründungen u.a. durch
  Beratungs- und Finanzierungsangebote sowie Aus- und Weiterbildung von
  Fachkräften für die digitale Arbeitswelt, Frankfurt und Darmstadt als
  Knotenpunkte der Digitalisierung (DigitalHub), Forderung nach
  Förderung klimaschonender Wirtschaftszweige (u.a. Green-Finance,
  Green-Tech) sowie nach Ausbildung von Fachkräften auf einem
  "TechCampus", u.a.m.
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  03.09.2019 Drucksache 20/1138
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/19  05.09.2019 S.1395-1408 (1. Video)
  (2.
  Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/21  25.09.2019 S.1594
  Beschlussempfehlung angenommen
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/7   11.09.2019    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/1190 11.09.2019
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Naas, Stefan, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/19 S.1395-1397)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/19 S.1397-1399)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/19 S.1399-1400)
  John, Knut, SPD (PlPr 20/19 S.1400-1402)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/19 S.1402-1404)
  Pentz, Manfred, CDU (PlPr 20/19 S.1404-1406)
  Nimmermann, Philipp Peter, Dr. (PlPr 20/19 S.1406-1408)
            Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie,
            Verkehr und Wohnen (ab 18.01.2019)


            
            
- Trassenverlauf von SuedLink nach fachlichen Kriterien
  entscheiden
  Unabdingbarkeit eines flexiblen Stromnetzes durch Dezentralisierung
  des Stroms aus Erneuerbaren Energien und Neubau leistungsstarker
  Stromtrassen wie Suedlink, Verantwortung der Trassenplanung für
  Ultranet und Suedlink, Voraussetzungen für die Erdverkabelung
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  16.10.2019 Drucksache 20/1363
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/8   16.10.2019 (ö)
      Annahme
            


            
            
- Ausbaustopp für "erneuerbare Energien" - Mensch und Natur vor
  "Klimaschutz" schützen
  Bekenntnis zu einer sicheren, preisgünstigen,
  verbraucherfreundlichen, effizienten und umweltverträglichen
  Energieversorgung im Rahmen der Energiewende, Feststellungen
  hinsichtlich der Versorgungssicherheit (erneuerbare Stromerzeugung
  als Ergänzung zu konventioneller), Umweltverträglichkeit (Priorität
  des Naturschutzes, Windkraftausbau in Waldgebieten) und
  Preisgünstigkeit (Sorge um Strompreissteigerung), Bedeutung des
  Moratoriums (Notwendigkeit des Rückbaus von Windkraftanlagen durch
  Ablauf der EEG-Förderung ab 2020), weiteres Vorgehen
  Antrag                                         Lichert, Andreas, AfD; Gagel, Klaus, AfD; Enners, Arno, AfD; Schulz, Dimitri, AfD; Schenk,
                                                 Gerhard, AfD; Heidkamp, Erich, AfD; Papst-Dippel, Claudia, AfD; Fraktion der AfD
  08.11.2019 Drucksache 20/1517
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/28  12.12.2019 S.2193-2197 (Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/39  06.05.2020 S.3015
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/16  11.03.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/2542 11.03.2020
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/28 S.2193-2194)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2195-2196)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/28 S.2196-2197)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/28 S.2197)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2197)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Energiewende gemeinsam meistern - Fortschritte und
  Herausforderungen fair kommunizieren
  Netzausbau, Steigerung der Energieeffizienz und Einsatz moderner
  Speichertechnologie als Basis einer zukünftigen nachhaltigen
  Energieversorgung, Bekräftigung der Ziele des Hessischen
  Energiegipfels 2011, Unterstützung der Anstrengungen der
  Landesregierung im Bereich der Energieeffizienz und Sektorenkopplung,
  des Energieeffizienzplans 2030 für eine CO2-neutrale Landesverwaltung
  sowie der Pläne für Erhöhung der Sanierungsquote im Gebäudebestand,
  Begrüßung der Verständigung von Bund und Ländern auf verbindliche
  Zeitpläne beim Netzausbau, bundesseitige Schaffung von
  Rahmenbedingungen zum Ausbau der Nutzung Erneuerbarer Energien (u.a.
  Solaranlagen, Ausbau der Windenergie), Anerkenntnis der
  bundesseitigen Initiative zur steuerlichen Absetzbarkeit
  energetischer Gebäudesanierungen, Notwendigkeit einer intensiven
  Bürgerbeteiligung und Unterstützung der Arbeit der
  Landesenergieagentur, u.a.m.
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  11.12.2019 Drucksache 20/1711
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/28  12.12.2019 S.2197-2215 (1. Video)
  (2.
  Video)
            
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/31  29.01.2020 S.2501
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/13  15.01.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/1888 15.01.2020
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2197-2199, 2214-2214)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2200-2201,
            2215-2215)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/28 S.2202-2203, 2212-2212)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/28 S.2203-2205)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/28 S.2205-2206, 2213-2214)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/28 S.2207-2208, 2212-2213)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/28 S.2208-2211)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Büger, Matthias, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/28 S.2211-2212)
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/28 S.2214-2215)


            
            
- Kosten des Klimawandels in Hessen
  Erkenntnisse zu jährlichen Kosten für Klimaschäden, Stellungnahme zur
  Haltung "Klimaschutz ist günstiger, als Klimaschäden zu beseitigen",
  CO²-Minderung durch die Nutzung erneuerbarer Energien und
  Finanzierung des Ausbaus der erneuerbaren Energien über die
  EEG-Umlage, Höhe der Mittel für Klimaschutz und Klimawandelanpassung
  in den Jahren 2020 bis 2023, Förderprodukte zur Umsetzung der
  Energiewende, Umsetzung des Ziels der Klimaneutralität
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Lichert, Andreas, AfD; Gagel, Klaus, AfD; Schenk, Gerhard, AfD; Fraktion der AfD
  11.08.2020 Drucksache 20/3362
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ULA)
      ULA 20/18  19.08.2020 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
- Entlastung der Bürgerinnen und Bürger in den Taunuskommunen:
  Bundesnetzagentur muss Ultranet-Projekt zur Verschwenkung der
  Bestandstrasse nutzen
  Netzausbau als Basis für Energiewende und Notwendigkeit des Ultranets
  zur Energieverteilung aus Windenergiegebieten, Begrüßung des
  Vorhabens zur Veränderung der Trassenführung, Forderung an
  Bundesnetzagentur und Landesregierung nach Verschwenkung des
  Trassenkorridors im Rahmen der Planung des Ultranets bzw. nach
  Verlegung bereits vorhandener Hochspannungsleitungen auf Basis von §
  5b NABEG zur Entlastung der Bürger und Kommunen
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Fraktion der SPD
  20.11.2020 Drucksache 20/4127
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/25  25.11.2020 (ö)
      Annahme
            


            
            
- Energiewende kommt voran: Hessische Wasserstoffstrategie kommt -
  Hessen nutzt alle Chancen zur Weiterentwicklung der landesweiten
  Energie- und Verkehrswende
  Bedeutung des Wasserstoffs im Hinblick auf die Weiterentwicklung der
  Energie-, Klima- und Verkehrswende, Einsatz auch im Verkehrssektor,
  Hinweis auf Anschaffung wasserstoffbetriebener Regionalzüge, Appell
  an Bundesregierung zum Vorantreiben der Wasserstoffstrategie unter
  Berücksichtigung der von der Europäischen Union in Aussicht
  gestellten Fördermittel und Einbindung der Hochschulen als
  Forschungsstandort  
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  25.11.2020 Drucksache 20/4160
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/25  25.11.2020    
            


            
            
- Hessische Landesregierung soll rechtlich gegen Suedlink-Trasse
  vorgehen
  Zweifel an technischer und naturverträglicher Realisierbarkeit der
  Stromtrasse durch den Werra-Meißner-Kreis, Forderung nach Prüfung
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     
  fachlicher Kriterien des von der Bundesnetzagentur festgelegten
  Abschnittes C und ggfs. Vorbereitung rechtlicher Schritte
            
  Antrag                                         John, Knut, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; Grüger, Stephan, SPD; Weiß, Marius, SPD;
                                                 Fraktion der SPD
  10.12.2020 Drucksache 20/4263
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/26  16.12.2020 (ö)
      Ablehnung
            


            
            
- SuedLink: Akzeptanz nur bei fachlich nachvollziehbarer
  Trassenführung möglich
  Notwendigkeit nachvollziehbarer fachlicher Kriterien und
  Berücksichtigung der Anwohnerinteressen bei Festlegung des
  Trassenkorridors, Befürchtung von grundwassergefährdenden Bohrungen
  im Zuge der von der Bundesnetzagentur festgelegten Trassenführung
  durch den Werra-Meißner-Kreis, Feststellung der Trassenführung durch
  Thüringen als unproblematischer im Hinblick auf technische Kriterien
  und Aspekte des Umwelt- und Grundwasserschutzes, Forderung nach
  Aufgriff der Anwohnerinteressen und Hinwirkung auf Dialog zur
  Veränderung des Bundesfachplanungsbeschlusses, Einlegung einer
  Einwendung bei BNetzA nach § 14 NABEG
            
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  15.12.2020 Drucksache 20/4289
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/26  16.12.2020 (ö)
      Annahme
            


            
            
- Aktueller Stand Windkraftausbau in Hessen
  Bestand und Leistung der Windkraftanlagen zum Ende des 1. Quartals
  2021, Anzahl der Genehmigungsverfahren, der Inbetriebnahme und
  Außerbetriebnahme 2018 bis 2020, aktuelle Klagen gegen
  Genehmigungsbescheide diverser Windkraftanlagen
            
  Kleine Anfrage                                 Rock, René, Freie Demokraten
  08.06.2021 und Antwort 02.08.2021 Drucksache 20/5922
            


            
            
- Milliardenförderung für Wasserstoff-Großprojekte - Hessen geht leer
  aus
  Beteiligung Hessens an Verfahren für förderungsfähige Vorhaben im
  Bereich Wasserstofftechnologie und -systeme im Zusammenhang mit der
  Nationalen Wasserstoffstrategie des Bundes, Zeitpunkt der Kenntnis
  über die Förderinitiative des Bundes, Maßnahmen zur Werbung
  hessischer Projekte sowie Auflistung hessischer Wasserstoffprojekte
  von 2018 bis 2021 (Anlagen), Meldung der Bedarfsermittlung an die
  Bundesnetzagentur durch die Transportnetzbetreiber 
            
  Kleine Anfrage                                 Rock, René, Freie Demokraten
  08.06.2021 und Antwort 02.08.2021 Drucksache 20/5923
            
            


            
            
- Einsatz von Wasserstoff als Energieträger in Hessen
  Einschätzungen der Landesregierung über den Umfang des Bedarfs an
  Wasserstoff zu den Zeitmarken 2025, 2030, 2035, geeignete
  Einsatzbereiche wie im motorisierten Individualverkehr, Prognosen
  über den Einsatz geeigneter Erzeugungsarten (grüner, blauer, grauer,
  türkiser Wasserstoff) sowie über die Höhe des Strombedarfs, geplante
  Elektrolyse-Kapazitäten bis 2025 bzw. 2030, Einschätzung der
  Einsparung von CO2-Äquivalenten, mögliche Produktionskapazitäten und
  Produktionsstandorte
            
  Kleine Anfrage                                 Felstehausen, Torsten, DIE LINKE
  29.06.2021 und Antwort 26.10.2021 Drucksache 20/6062
            
            


            
            
- Stand der Energiewende in Hessen
  Fragenkatalog zur Einspeisung Erneuerbarer Energien in das Stromnetz,
  Ausbau der Windkraft, Photovoltaikanlagen, Wasserkraft, Biomasse,
  Wärme, Bürgerenergieprojekten sowie Reduzierung des
  Energieverbrauches
            
  Große Anfrage                                  Grüger, Stephan, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; John, Knut, SPD; Weiß, Marius, SPD;
                                                 Fraktion der SPD
  26.07.2021 Drucksache 20/6200
  Antw 08.04.2022 Drucksache 20/8277
  Plenarprotokoll 20/103 11.05.2022 S.8302-8321 (1. Video) (2. Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/103 S.8302-8304, 8318-8318)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/103 S.8304-8306, 8319-8320)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/103 S.8306-8307, 8321)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/103 S.8307-8309,
            8320-8321)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/103 S.8309-8311, 8317-8318)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/103 S.8311-8313, 8320)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/103 S.8313-8315)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Kein Wasserstoffzentrum - Hessen geht bei Zukunftstechnologien
  erneut leer aus
  Haltung der Landesregierung zur hessischen Wasserstoffstrategie sowie
  persönlicher Einsatz und konkrete Maßnahmen des zuständigen
  Ministers, geplante Landesmittel und Förderung von Investitionen im
  Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien, strategische
  Konzepte und Einrichtung eines geeigneten Standortes im Rahmen des
  Wettbewerbs für ein Innovations- und Technologiezentrum Wasserstoff
  (ITZ-Wasserstoff), Beteiligung der Innovations- und
  Technologiezentren entlang der Wertschöpfungskette Wasserstoff,
  Beteiligung der Branchenverbände und Vertreter der Energie- und
  Wasserstoffwirtschaft 
            
  Kleine Anfrage                                 Rock, René, Freie Demokraten
  14.09.2021 und Antwort 22.11.2021 Drucksache 20/6385
            
            


            
            
- Die hessische Wasserstoffstrategie: Klarer Wegweiser für die
  Nutzung des leistungsfähigen Energieträgers
  Begrüßung der Wasserstoffstrategie, Energieträger und Speicher
  klimafreundlicher Energieversorgung und zur Senkung der Emissionen,
  Ausbau der Windkraft zur Herstellung, Priorisierung der Einsatzfelder
  Flugverkehr, ÖPNV, Schwerlastverkehr, Logistik und Industrie sowie
  Nutzung von Nebenproduktwasserstoff aus industriellen Prozessen
  (Beispiel Taunusbahn) aufgrund aktuell noch nicht ausreichender
  Wasserstoffressourcen
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  08.12.2021 Drucksache 20/6925
  Plenarprotokoll 20/90  08.12.2021 S.7255-7267 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/90 S.7255, 7258-7259)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/90 S.7255-7257, 7264-7265)
  Gagel, Klaus, AfD (PlPr 20/90 S.7257-7258, 7266)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/90 S.7260-7261, 7265-7266)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/90 S.7261)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/90 S.7261-7263, 7265)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/90 S.7263-7264)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Ablehnung der Einstufung von Investitionen in Atomkraft als
  klimafreundlich
  Notwendigkeit des Atomausstiegs und Deckung des Energieverbrauchs
  durch erneuerbare Energien, Unterlassung von landesseitigen Anlagen
  am Kapitalmarkt bei Investoren mit Investitionen in Atomkraft,
  Einsatz auf Bundes- und EU-Ebene zur Verhinderung der aktuellen Pläne
  zur Einstufung der Kernenergie als förderwürdig
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der SPD
  19.01.2022 Drucksache 20/7364
  Plenarprotokoll 20/114 22.09.2022
  von Tagesordnung abgesetzt
            
            


            
            
- Hessens Maßnahmen für mehr erneuerbare Energien sind bundesweit
  Vorbild
  Feststellungen: Energiewende als kontinuierliche Aufgabe durch
  Energieeinsparung, Steigerung der Energieeffizienz, Ausbau
  erneuerbarer Energien im Einklang mit Artenschutz und
  Weiterentwicklung von Technologien (Windenergie, Photovoltaik) mit
  dem Ziel der Klimaneutralität, Annäherung an die 2prozentige
  Landesfläche für Windvorrangflächen (Beschluss 2012 auf
  Energiegipfel), Forderung nach Abbau der Hürden bei Ausbau mit dem
  Ziel von 80 % Erneuerbarer Energien bei der Stromerzeugung bis 2030
  Antrag                                         Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  25.01.2022 Drucksache 20/7736
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7595-7609 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/97  23.02.2022 S.7873
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/47  09.02.2022    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/7870 09.02.2022
      Beschluss: Annahme
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/94 S.7595-7597,
            7609-7609)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/94 S.7597-7598, 7604-7604, 7608-7609)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/94 S.7598-7600, 7606-7607)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/94 S.7600)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/94 S.7601-7602, 7607-7608)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/94 S.7602-7604,
            7608-7608)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/94 S.7604-7606)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Windräder und Sonnenkollektoren
  Informationen zum derzeitigen Stand und zu weiteren Ausbauplanungen
  bei Windenergieanlagen und Sonnenkollektorfeldern, Auskünfte über
  Brände an Windanlagen und deren Ursachen, zur Nabenhöhe neuer
  Windräder und zur Praxis des Abstandsgebots, Länge der Prozessdauer
  von der Planung bis zur Genehmigung und Anzahl genehmigter, noch
  nicht in Betrieb genommener Anlagen, Angaben zu Stilllegungen und
  Umweltschäden
            
  Kleine Anfrage                                 Kahnt, Rolf, fraktionslos
  26.01.2022 und Antwort 14.03.2022 Drucksache 20/7753
            
            


            
            
- Die Hessische Landesregierung muss mehr für den Ausbau der
  erneuerbaren Energien tun
  Verfehlen der aufgestellten Klimaziele u.a. durch Stocken des Ausbaus
  der Windenergie, Bedauern über nicht erfolgte Ausweisung von
  mindestens 2% der Landesfläche für die Nutzung von Windkraft,
  Forderungen: Erhalt und Ausbau der kleinen Wasserkraft,
  Beschleunigung der Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen,
  Auflage eines Solar-Speicher-Förderprogramms, Beantwortung der Großen
  Anfrage Drs. 20/6200 zum Stand der Energiewende
            
  Dringlicher Antrag                             Fraktion der SPD
  01.02.2022 Drucksache 20/7807
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/94  02.02.2022 S.7595-7609 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/97  23.02.2022 S.7873
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/47  09.02.2022    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/7871 09.02.2022
      Beschluss: Ablehnung
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/94 S.7595-7597, 7609)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/94 S.7597-7598, 7604, 7608-7609)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/94 S.7598-7600, 7606-7607)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/94 S.7600)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/94 S.7601-7602, 7607-7608)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/94 S.7602-7604, 7608)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/94 S.7604-7606)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Energiewende beschleunigen: landeseigene Förderprogramme für
  Stromspeicher, Wallboxen und PV-Anlagen erforderlich
  Notwendigkeit der Erhöhung des Ausbaus Erneuerbarer Energien zwecks
  Beschleunigung der Energiewende, Vorteile des Erneuerbaren Energien
  Gesetzes, Zunahme des Einsatzes von Photovoltaikanlagen (Erhöhung der
  Eigenstromversorgung) und der Installation von Wallboxen, unterstützt
  durch diverse Förderprogramme, Forderungen nach eigenem hessischen
  Förderprogramm für Photovoltaikanlagen mit Batteriespeichern und
  Wiederaufnahme der Förderungen für die Einrichtung von Wallboxen für
  Private und damit verbundenem Umstieg auf E-Mobilität
            
  Antrag                                         John, Knut, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; Grüger, Stephan, SPD; Weiß, Marius, SPD;
                                                 Fraktion der SPD
  22.03.2022 Drucksache 20/8122
  Plenarprotokoll 20/114 22.09.2022
  von Tagesordnung abgesetzt
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 
            


            
            
- Erneuerbare Energien sind ein wirksames Mittel gegen steigende
  Energiekosten
  Besorgnis über Abhängigkeit von fossilen Energieträgern insbes. von
  Russland angesichts des Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine
  sowie über den enormen Anstieg der Energiekosten, Notwendigkeit des
  Vorantreibens der Energiewende durch Erneuerbare Energien,
  Feststellung der bundesseitigen Maßnahmen zur Entlastung der
  Verbraucher (u.a. Abschaffung der EEG-Umlage im Juli 2022), Begrüßung
  des Landesprogramms "Hessen bekämpft Energiearmut", Unterstützung der
  Landesinitiative für mehr Transparenz über das Einkaufsverhalten von
  Strom- und Gasanbietern zur Regulierung des Energiemarktes, Forderung
  an Bundesregierung nach Sicherstellung marktgerechter Energiepreise
  gemeinsam mit Kartellamt
            
  Dringlicher Entschließungsantrag               Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  29.03.2022 Drucksache 20/8197
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/101 31.03.2022 S.8133-8147 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/103 11.05.2022 S.8335
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/49  27.04.2022    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/8370 27.04.2022
      Beschluss: Annahme mit Änderungen
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/101 S.8133-8135, 8146-8147)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/101 S.8135-8136, 8145-8146)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/101 S.8137-8138)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/101 S.8138-8140)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/101 S.8140-8141)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/101 S.8141-8142)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/101 S.8143-8145)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
            
            
- CO2-neutraler Treibstoff für Flugzeugturbinen
  Prognose für den Import von grünem Wasserstoff bzw. synthetischem
  Kraftstoff sowie zur Erhöhung des E-Treibstoffs nach 2030, Maßnahmen
  zur Erreichung des Anteils von 0,5 bzw. 2 % an E-Treibstoff im
  Luftverkehr, Einsatz der alternativen Kraftstoffe ohne bauliche und
  technische Veränderungen bestehender Tank- und Speicherinfrastruktur,
  Vorteile von strombasierten Synthetik-Kraftstoffen im Hinblick auf
  die Reduktion von Emissionen,  Maßnahmen zur Reduzierung von
  Kurzstreckenflügen sowie zum Einsatz emissionsarmer Flugzeuge
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  30.05.2022 und Antwort 12.08.2022 Drucksache 20/8561
            
            


            
            
- Kurzintervention des Abg. Lichert zur Rede der Abg. Kinkel
  betreffend Stand der Energiewende in Hessen - hier: Große Anfrage Drs
  20/6200
            
  Plenarprotokoll 20/103 11.05.2022 S.8309
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/103 S.8309)


            
            
- Kurzintervention des Abg. Lambrou zur Rede des Ministers Al-Wazir
  betreffend Stand der Energiewende in Hessen - hier: Große Anfrage Drs
  20/6200
            
  Plenarprotokoll 20/103 11.05.2022 S.8316
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Lambrou, Robert, AfD (PlPr 20/103 S.8316)


            
            
- Entscheidung der Bundesnetzagentur zur Ultranet-Trasse
  Maßnahmen zum Einsatz für die Realisierung der
  Ultranet-Verschwenkungsvarianten gegenüber der Bundesnetzagentur,
  Beurteilung des Ergebnisses des Bundesfachplanungsbeschlusses,
  Begründung der Zustimmung zur Untersagung der Möglichkeit des
  nachträglichen Widerspruchs, Festlegungen hinsichtlich der
  Mindestabstände zwischen Höchstspannungsfreileitungen und
  Wohngebäuden
            
  Kleine Anfrage                                 Weiß, Marius, SPD
  28.06.2022 und Antwort 23.08.2022 Drucksache 20/8708
            
            


            
            
- Gesetz zur Änderung des Hessischen Energiegesetzes
  Anpassung an die veränderten Klimaschutzziele des Bundes
  (Klimaneutralität und Deckung von Strom und Wärme aus 100 Prozent
  erneuerbarer Energien bis zum Jahr 2045, verstärkte Nutzung der
  Windenergie und Photovoltaik mit  ein bis zwei Prozent der Fläche des
  Landes Hessen, höhere Förderquoten bei energetischer Gebäudeeffizienz
  für Neubauten und Sanierung, Photovoltaikpflicht für landeseigene
  Gebäude und Stellplätze, Pflicht zur Erstellung kommunaler
  Wärmeplanungen), Verlängerung der Befristung des Gesetzes bis 31.
  Dezember 2029
            
  Gesetzentwurf                                  Landesregierung
  05.07.2022 Drucksache 20/8758
  Plenarprotokoll 20/110 13.07.2022 S.8785-8795 (1. Video) (2. Video)
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/53  13.07.2022    
      20/55  07.09.2022 (ö)
      20/58  28.09.2022    
      von TO abgesetzt
  Ausschussvorlagen:
  WVA 20/48 (Teil 1-4)
  Anhörung:
  öffentliche Anhörung       WVA 07.09.2022 20/55 Teil 1 - 4
  schriftl. Stellungnahmen   WVA 20/48 Teil 1
                             WVA 20/48 Teil 2
                             WVA 20/48 Teil 3
                             WVA 20/48 Teil 4
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/110 S.8785-8786)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/110 S.8786-8788, 8794-8795)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/110 S.8788-8789)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/110 S.8789-8791)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/110 S.8791-8792)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/110 S.8792-8793, 8795)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/110 S.8793-8795)


            
            
- WirtschaftsWandelHessen  nachhaltig.innovativ.krisenfest.
            
  Regierungserklärung                            Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Plenarprotokoll 20/109 12.07.2022 S.8692-8723 (1. Video) (2. Video) (3. Video) (4. Video) (5. Video) (6. Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/109 S.8692-8696)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Eckert, Tobias, SPD (PlPr 20/109 S.8696-8701)
  Müller(Lahn-Dill), J. Michael, CDU (PlPr 20/109 S.8701-8704)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/109 S.8704-8709)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/109 S.8709-8712)
  Naas, Stefan, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/109 S.8713-8714)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/109 S.8714-8718)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/109 S.8718-8723)
  Grüger, Stephan, SPD (PlPr 20/109 S.8723)


            
            
- Genehmigungsdauer Windenergieanlagen
  Auskunft über Ablauf und Dauer von Genehmigungsverfahren, Angaben zur
  Auswertung der Fachagentur Wind, Informationen über die
  Verfahrensdauer ab Antragstellung für Neu- und Änderungsgenehmigungen
  in den Jahren 2019 bis Juli 2022 sowie Anzahl und Veränderung der zur
  Verfügung stehenden Stellen, Anzahl der abgeschlossenen Verfahren und
  erteilten Baugenehmigungen im Jahr 2021 und in der ersten Hälfte des
  Jahres 2022, Pläne und Ziele der Landesregierung für
  Genehmigungsbeschleunigungen, Hindernisse durch spezielle
  Landesvorschriften oder Gegebenheiten wie Bevölkerungsdichte,
  Artenschutz, Waldgebiete, technische Einrichtungen oder
  Gerichtsverfahren, Einfluss von Flächenkulissen und
  Verbandsklagerecht 
            
            
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Grüger, Stephan, SPD; Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; John, Knut, SPD; Weiß, Marius, SPD;
                                                 Fraktion der SPD
  08.07.2022 Drucksache 20/8801
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/54  25.07.2022 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
- Windkraft
  Beurteilung der Auswirkung von Rechtswirkungen neuer
  bundesgesetzlicher Regelungen im Hinblick auf den rechtlichen
  Fortbestand der Teilplane Erneuerbare Energien, insbesondere für die
  Regionalversammlungen Nordhessen und Mittelhessen, Einschätzung der
  Notwendigkeit einer Überarbeitung der Vorgaben aus dem
  Landesentwicklungsplan, Folgen für die Planungskonzeption 
            
  Kleine Anfrage                                 Kummer, Gerald, SPD; Grüger, Stephan, SPD
  12.07.2022 und Antwort 27.09.2022 Drucksache 20/8832
            
            


            
            
- Maßnahmen der Landesregierung zur Energieeinsparung
            
  Kleine Anfrage                                 Rahn, Rainer, Dr. Dr., AfD
  01.08.2022 Drucksache 20/8934
  voraussichtlicher Beantwortungstermin: Ende September 2022
            
            


            
            
- Energiesparpaket und CO2-Bilanz der Landesverwaltung
            
  Kleine Anfrage                                 Rock, René, Freie Demokraten
  08.08.2022 Drucksache 20/8950
  voraussichtlicher Beantwortungstermin: Mitte Oktober 2022
            
            


            
            
- Kurzintervention des Abg. Gerntke zur Rede der Abg. Kinkel im
  Rahmen einer Debatte zur Sicherung der Gasversorgung und Entlastung
  der Privathaushalte - hier: Regierungserklärung
  WirtschaftsWandelHessen nachhaltig.innovativ.krisenfest, Dingl.
  Antrag Drs 20/8824, Dingl. Antrag Drs 20/8827, Dringl. Antrag Drs
  20/8828
            
  Plenarprotokoll 20/109 12.07.2022 S.8722-8723
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/109 S.8722-8723)


            
            
- Maßnahmenpaket des Bundes zur Solarenergie unterstützt Energiewende
  in Hessen - Erleichterungen bei Steuer und Bürokratieabbau helfen den
  Menschen vor Ort
            
  Antrag                                         Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  19.09.2022 Drucksache 20/9188
  Plenarprotokoll 20/114 22.09.2022
            
            


            
            
- Wasserstoff Bund-Länder-Arbeitskreis und Vertreter im Nationalen
  Wasserstoffrat
            
  Kleine Anfrage                                 Rock, René, Freie Demokraten
  28.09.2022 Drucksache 20/9253