Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Gesetz zur Novellierung des Hessischen
  Personalvertretungsrechts
  Modernisierung und Neustrukturierung (u.a. Gliederung und Einfügung
  von Paragrafen-Überschriften, geschlechterneutrale Formulierung,
  Neugliederung der Regelung betreffend die Einigungsstelle sowie
  Beteiligungstatbestände), Verbesserung der Rechtsstellung und der
  Arbeitsbedingungen des Personalrats (u.a. elektronische
  Kommunikation, Datenschutz, Förderung der Vereinbarkeit von Familie,
  Pflege und Beruf), Fortentwicklung der Informations- und
  Beteiligungsrechte des Personalrats (erweiterte
  Mitbestimmungsrechte), Anpassung des Kreises der Wahlberechtigten und
  Fortentwicklung der Wahlvorschriften (Änderung im aktiven und
  passiven Wahlrecht, u.a. durch Streichung des Mindestalters,
  Regelungen für die Freistellungsphase der Altersteilzeit, bei
  Abordnung und Zuweisung), Festlegung der nächsten regelmäßigen
  Personalratswahlen im Mai 2024, Aufhebung des
  Personalvertretungsgesetzes vom 24. März 1988 (GVBl. I S. 103), Art.
  2: Änderung des Hessischen Richtergesetzes, Art.3: Änderung des
  Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes, Art. 4: Änderung des Gesetzes
  für die hessischen Universitätskliniken, Art. 5: Änderung des
  Hessischen Ausführungsgesetzes zum Tiergesundheitsgesetz, Art. 6:
  Änderung des Hessischen Sparkassengesetzes, Art. 7: Änderung des
  Fraspa-Gesetzes, Art. 8: Änderung des Hessischen Hochschulgesetzes,
  Art. 9: Änderung des Schulgesetzes
            
  Gesetzentwurf                                  Landesregierung
  04.11.2022 Drucksache 20/9470
  Plenarprotokoll 20/118 15.11.2022 (Video)
            
  Ausschussberatung:
  Innenausschuss (INA)
      INA 20/72  24.11.2022    
      Durchführung einer öffentlich mündlichen Anhörung