Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Sicherheit für heute und morgen durch Einführung einer Grundrente
  von 900 Euro. Auch hessische Rentnerinnen und Rentner brauchen eine
  stabile Rente
  Debatte über eine Einführung einer Grundrente von 900 Euro,
  Verhinderung von Altersarmut, Finanzierung der Grundrente
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  04.02.2019 Drucksache 20/98
  Plenarprotokoll 20/4   07.02.2019 S.188-195 (Video)
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Decker, Wolfgang, SPD (PlPr 20/4 S.188-189)
  Ravensburg, Claudia, CDU (PlPr 20/4 S.190)
  Böhm, Christiane, DIE LINKE (PlPr 20/4 S.190-191)
  Pürsün, Yanki, Freie Demokraten (PlPr 20/4 S.191-192)
  Schenk, Gerhard, AfD (PlPr 20/4 S.192-193)
  Bocklet, Marcus, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/4 S.193-194)
  Klose, Kai, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/4 S.194-195)
            als Minister für Soziales und Integration


            
            
- Folgeerkrankungen des Corona-Virus
  Entwicklung der Anzahl der Suizide in den Zeiträumen von 01. März bis
  31. Juli für die Jahre 2018 bis 2020, weltweiter Austausch
  wissenschaftlicher Erkenntnisse
            
  Große Anfrage                                  Richter, Volker, AfD; Enners, Arno, AfD; Vohl, Bernd-Erich, AfD; Lambrou, Robert, AfD; Grobe,
                                                 Frank, Dr., AfD
  13.07.2020 Drucksache 20/3209
  Antw 11.02.2021 Drucksache 20/5067
            
  Ausschussberatung:
  Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss (SIA)
      SIA 20/50  25.03.2021 (ö)
            


            
            
- Sichere Renten im demografischen Wandel: Deutschlandrente als
  wichtiges Diskussionsmodell
  Feststellungen: Anhebung der gesetzlichen Rente im Jahr 2022 um vier
  Prozent, Renteneintritt der Babyboomer-Generation in den nächsten
  Jahren bei gleichzeitigem Rückgang der Personen im Alter von 15 und
  64 Jahren und damit verbundener Herausforderungen wegen
  demografischer Entwicklung (Verhinderung von Altersarmut,
  Berücksichtigung der Belastung der jüngeren Generation), derzeit hohe
  Beiträge aus Bundeshaushalt in die gesetzliche Rentenversicherung mit
  steigender Tendenz des Sozialetats, Notwendigkeit der Stärkung der
  betrieblichen und privaten Altersvorsorge und Befürwortung der
  Deutschlandrente bei geringerer Inanspruchnahme der Riester-Rente 
            
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  22.03.2022 Drucksache 20/8124
  Plenarprotokoll 20/100 30.03.2022 S.8026-8037 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Arnoldt, Lena, CDU (PlPr 20/100 S.8027-8028)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/100 S.8028-8029)
  Pürsün, Yanki, Freie Demokraten (PlPr 20/100 S.8029-8030)
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/100 S.8030-8032)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/100 S.8032)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/100 S.8033-8034)
  Alex, Ulrike, SPD (PlPr 20/100 S.8034-8035)
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/100 S.8035-8037)
            als Minister der Finanzen (ab 03.04.2020)