Parlamentsdatenbank - Parlamentarische Initiativen 14. - 20. WP - Detailanzeige

Druck Word-Export PDF-Export Weitere Beratung verfolgen (Merkliste)
- Die demografische Entwicklung - auch in Hessen die entscheidende
  Ursache und die wahrscheinlichste Lösung grundsätzlicher
  wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Probleme, die in naher
  Zukunft auf uns zukommen
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der AfD
  27.08.2019 Drucksache 20/1098
  Plenarprotokoll 20/19  05.09.2019 S.1392-1393 (Video)
  Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Heidkamp, Erich, AfD (PlPr 20/19 S.1392-1393)


            
            
- Konzept für die hessische Wirtschaftsförderung und Sicherung von
  Arbeitsplätzen in Krisenzeiten? Bei Schwarz-Grün Fehlanzeige!
  Digitalisierung, demografischer Wandel und Coronapandemie als
  Herausforderungen, Bedarf an nachhaltiger Wirtschafts- und
  Arbeitsmarktpolitik, Kritik an bisherigen Förderprogrammen, Forderung
  nach Schaffung von notwendigen Rahmenbedingungen für
  Transformationsprozesse (u.a. Automobilbranche) und frühzeitige
  Reaktion auf Veränderungsprozesse, drohende Schließungen und
  Standortverlagerungen, Beteiligungsfonds für kleine und mittlere
  Unternehmen speziell der Zulieferbranche auf Bundesebene und aktive
  Unterstützung der Branche, Fonds für Soloselbstständige,
  Hilfsprogramm für Veranstaltungs- und Reisebranche,
  Schaustellergewerbe,  Gastro- und Hotelbranche, Zukunftskonzept für
  Einzelhandel, u.a.m.
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD
  22.09.2020 Drucksache 20/3684
  1. Beratung: Plenarprotokoll 20/53  29.09.2020 S.4025-4046 (1. Video) (2. Video)
  2. Beratung: Plenarprotokoll 20/58  11.11.2020 S.4473
  Beschlussempfehlung angenommen
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/24  28.10.2020    
      Beschlussempfehlung Drucksache  20/3945 28.10.2020
      Beschluss: Ablehnung
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/53 S.4025-4028)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/53 S.4028-4032)
  Kasseckert, Heiko, CDU (PlPr 20/53 S.4032-4034)
  Lichert, Andreas, AfD (PlPr 20/53 S.4034-4038)
  Rock, René, Freie Demokraten (PlPr 20/53 S.4038-4040)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/53 S.4040-4044)
  Kinkel, Kaya, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/53 S.4044-4046)


            
            
- Einsetzung einer Enquetekommission "Mobilität der Zukunft in Hessen
  2030"
  Einsetzung der Kommission nach § 55 GOHLT zur Erarbeitung eines
  integrierten Gesamtverkehrskonzeptes für Hessen und angrenzende
  Regionen mit Lösungsansätzen für zukünftige Mobilität u.a. unter
  Berücksichtigung veränderter Mobilitätsbedürfnisse und -formen,
  Urbanisierung, Klima- und Ressourcenschutz sowie Digitalisierung:
  Entwicklung des ÖPNVs im städtischen und ländlichen Raum (auch:
  Arbeitsbedingungen im Busgewerbe), Weiterentwicklung der
  Radwegeinfrastruktur sowie der Schieneninfrastruktur,
  Landstraßenausbau, neue Formen des Wirtschafts- und Lieferverkehrs,
  Mobilität in Ballungsräumen bzw. Konzepte zum innerstädtischen
  Verkehr mit Berücksichtigung der Nahmobilität (Fuß- und
  Fahrradverkehr), Integration des Flughafens Frankfurt,
  Verkehrssicherheit, Lärmschutz und Inklusion bzw. Barrierefreiheit im
  Kontext der Verkehrsinfrastruktur, Rahmenbedingungen für die Stärkung
  der Automobil- und Eisenbahnindustrie, regenerative bzw.
  klimaverträgliche Energie im Verkehrssektor,  u.a.m.;
  Bestandsaufnahme über landes- und bundesrechtliche Regelungen bzgl.
  der Planung und Realisierung von Infrastrukturvorhaben sowie
  Ermittlung der Finanzbedarfe; Partizipation der Bürger bei
  Entwicklung des Verkehrskonzeptes
            
  Antrag                                         Fraktion der SPD; Fraktion der Freien Demokraten
  03.11.2020 Drucksache 20/3995
  Plenarprotokoll 20/58  11.11.2020 S.4385-4398 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
  Ausschussberatung:
  Enquetekommission "Mobilität der Zukunft in Hessen 2030" (EKMZ)
      EKMZ 20/1   03.02.2021    
      20/2   22.03.2021    
      20/3   26.04.2021 (ö)
      20/4   17.05.2021    
      20/5   14.06.2021 (ö)
      20/6   05.07.2021 (ö)
      20/7   16.07.2021    
      20/8   27.09.2021 (ö)
      20/9   08.11.2021 (ö)
      20/10  06.12.2021    
      20/11  31.01.2021 (ö)
      20/12  21.02.2022 (ö)
      20/13  10.03.2022 (ö)
      20/14  28.03.2022    
      20/15  29.04.2022 (ö)
      20/16  09.05.2022 (ö)
      20/17  30.05.2022    
      20/18  27.06.2022 (ö)
      20/19  11.07.2022 (ö)
  Anhörung:
  öffentliche Anhörung       EKMZ 14.06.2021 20/5
                             EKMZ 05.07.2021 20/6
                             EKMZ 27.09.2021 20/8
                             EKMZ 08.11.2021 20/9
                             EKMZ 31.01.2022 20/11
                             EKMZ 21.02.2022 20/12
                             EKMZ 10.03.2022 20/13
                             EKMZ 29.04.2022 20/15
                             EKMZ 09.05.2022 20/16
                             EKMZ 27.06.2022 20/18
                             EKMZ 11.07.2022 20/19
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Faeser, Nancy, SPD (PlPr 20/58 S.4385-4387)
  Meysner, Markus, CDU (PlPr 20/58 S.4387-4388)
  Gagel, Klaus, AfD (PlPr 20/58 S.4388-4390)
  Walther, Katy, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/58 S.4390-4392)
  Wissler, Janine, DIE LINKE (PlPr 20/58 S.4392-4393)
  Naas, Stefan, Dr., Freie Demokraten (PlPr 20/58 S.4394-4396)
  Al-Wazir, Tarek, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/58 S.4396-4398)
            als Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


            
            
- Neujustierung der Lieferketten und Unterstützung mittelständischer
  Unternehmen
  Bewertung aktueller Lieferketten insbesondere in der Corona-Pandemie
  (Rohstoffknappheit bei Holz, Metall, Kunststoff, Preisanstiege,
  Engpässe in der Logistik), Auswirkungen auf Bauwirtschaft und
  Elektroindustrie (Halbleiter), Einrichtung von Hessen Trade & Invest
  GmbH als Kontaktstelle für Fragen zu internationaler Lieferketten,
  Verweis auf Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, keine Notwendigkeit
  zusätzlicher Versicherungen zur Abdeckung von Lieferkettenrisiken,
  Unterstützung und Informationen bei Makrorisiken (u.a. Klimawandel,
  Demografie), Förderung von Künstlicher Intelligenz,
  Forschungsprogramm LOEWE
            
  Berichtsantrag                                 Eckert, Tobias, SPD; Barth, Elke, SPD; Grüger, Stephan, SPD; John, Knut, SPD; Weiß, Marius, SPD;
                                                 Fraktion der SPD
  19.05.2021 Drucksache 20/5795
            
  Ausschussberatung:
  Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (WVA)
      WVA 20/41  01.09.2021    
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  WVA 20/36 30.07.2021
            


            
            
- Barmer Pflegereport
  Einschätzungen der Landesregierung zu den Ergebnissen des Barmer
  Pflegereports, Auskunft über geplante Maßnahmen zur Deckung des
  steigenden Pflegebedarfs insbesondere ab 2030 und zu Verbesserungen
  für Beschäftigte in der Pflege durch gesunde Arbeitsbedingungen in
  den Einrichtungen, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle,
  angemessene Bezahlung und Angebote zur betrieblichen
  Gesundheitsförderung, Angaben zur Steigerung der Investitionskosten
  für stationäre Pflegeeinrichtungen, Informationen zur Erweiterung der
  Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungskapazitäten, Vorschläge zur
  Entlastung pflegender Angehöriger
            
  Dringlicher Berichtsantrag                     Sommer, Daniela, Dr., SPD; Gnadl, Lisa, SPD; Alex, Ulrike, SPD; Gersberg, Nadine, SPD; Yüksel,
                                                 Turgut, SPD; Fraktion der SPD
  08.03.2022 Drucksache 20/8037
            
  Ausschussberatung:
  Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss (SIA)
      SIA 20/75  28.04.2022 (ö)
      Bericht entgegengenommen
  Ausschussvorlagen:
  mündlicher Bericht
            


            
            
- Sichere Renten im demografischen Wandel: Deutschlandrente als
  wichtiges Diskussionsmodell
  Feststellungen: Anhebung der gesetzlichen Rente im Jahr 2022 um vier
  Prozent, Renteneintritt der Babyboomer-Generation in den nächsten
  Jahren bei gleichzeitigem Rückgang der Personen im Alter von 15 und
  64 Jahren und damit verbundener Herausforderungen wegen
  demografischer Entwicklung (Verhinderung von Altersarmut,
  Berücksichtigung der Belastung der jüngeren Generation), derzeit hohe
  Beiträge aus Bundeshaushalt in die gesetzliche Rentenversicherung mit
  steigender Tendenz des Sozialetats, Notwendigkeit der Stärkung der
  betrieblichen und privaten Altersvorsorge und Befürwortung der
  Deutschlandrente bei geringerer Inanspruchnahme der Riester-Rente 
            
            
  Entschließungsantrag                           Fraktion der CDU; Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  22.03.2022 Drucksache 20/8124
  Plenarprotokoll 20/100 30.03.2022 S.8026-8037 (1. Video) (2. Video) (3. Video)
  Annahme
            
            
  Redner (Fundstelle in Plenarprotokollen - PlPr):
  Arnoldt, Lena, CDU (PlPr 20/100 S.8027-8028)
  Gerntke, Axel, DIE LINKE (PlPr 20/100 S.8028-8029)
  Pürsün, Yanki, Freie Demokraten (PlPr 20/100 S.8029-8030)
  Richter, Volker, AfD (PlPr 20/100 S.8030-8032)
  Kahnt, Rolf, fraktionslos (PlPr 20/100 S.8032)
  Dahlke, Miriam, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (PlPr 20/100 S.8033-8034)
  Alex, Ulrike, SPD (PlPr 20/100 S.8034-8035)
  Boddenberg, Michael, CDU (PlPr 20/100 S.8035-8037)
            als Minister der Finanzen (ab 03.04.2020)


            
            
- Anhörung zu Themenblock 8: Mobilität und gesellschaftliche Teilhabe
  und Partizipation - im Rahmen der Enquete-Kommission "Mobilität der
  Zukunft in Hessen 2030" Drs 20/3995
            
            
  Ausschussberatung:
  Enquetekommission "Mobilität der Zukunft in Hessen 2030" (EKMZ)
      EKMZ 20/16  09.05.2022 (ö)
  Anhörung:
  öffentliche Anhörung       EKMZ 09.05.2022 20/16